Ist bei Hashimoto der CRP-Wert erhöht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich habe Hashimoto, aber bei mir ist der CRP-Wert nicht erhöht. Hashimoto wird auch als Schilddrüsenentzündung beschrieben, jedoch ist das m. E. keine Entzündung im herkömmlichen Sinn und erhöht deshalb auch nicht den CRP-Wert.

Gruß

Catlyn

Der CRP Wert ist bei Infektionen und Entzündungen im Körper erhöht.

CRP-Wert 1,3 erhöht

Hallo, ich war im April bei meinem Hausarzt wegen einer Angina. Habe deswegen Antibiotikum bekommen, musste ich allerdings wegen Nebenwirkung absetzen. Einen Monat später wurde ein Blutbild zur Kontrolle gemacht, dort war mein CRP-Wert erhöht. Sollte jetzt nochmal kontrolliert werden, war vor 2 Tagen beim Arzt, heute wurde ich angerufen,dass der CRP-Wert um 1,3 erhöht ist. Was heißt 1,3 ? Ich wurde am Telefon sofort wieder abgewürgt. Ist er bei 1,3 oder ist er um 1,3 erhöht und was bedeutet das ? Auf was könnte das hinweisen ? Bei der ersten Kontrolle war er um 0,5 erhöht. Fühle mich nicht krank, wüsste nicht dass ich eine Entzündung oder ähnliches habe. Lg

...zur Frage

CRP wert wer kann helfen?

Hallo ist ein crp wert von 2.23 mg/dl bedenklich ?

...zur Frage

Karpaltunnelsyndrom = CRP wert im blut?

Hey leute,

kann der Karpaltunnelsyndrom im Blut durch den CRP wert erkannt werden oder wird es ansteigen wenn man das hat ?

...zur Frage

Ist es normal das die Blutwerte NACH einer Infektion hinterher hängen?

Hallo, Ich hatte vor 3-4 Wochen eine pilzinfektion durch Antibiotika. Diesen Montag hatte ich eine Blutuntersuchung machen lassen (einfach zur persönlichen Kontrolle) und dabei kam raus, dass der crp wert und die leukozyten leicht erhöht sind. Der crp wert liegt bei 0,80 (grenzwert 0,50), die leukozyten liegen bei 10,50 (grenzwert 9,45). Kann es sein das diese zwei Werte noch leicht erhöht sind weil ich vor 3-4 Wochen eine pilzinfektion hatte? Mir geht's soweit nämlich gut und hätte auch keine andere Erklärung dafür.

...zur Frage

Erhòhte Leukozyten

Hallo, also meine Lekozyten sind erhöht 12,8 im Differentialblutbild war alles normal und meine Milz ist 3 cm zu gro§ (14cm).

Mir geht es aber gut. Habe Hashimoto

Was sagt das nun aus?

...zur Frage

hashimoto und seroquel! bitte um schnelle Hilfe!

hy ich habe hashimoto und eine posttraumatische Belastungsstörung .. ich nehme 75 mikrogramm L-Thyroxin .. und seroquel prolong .. bei einem hashimoto patienten sollte der wert ja zwischen 0,3 - 1,0 liegen .. meiner ist aber mit 4,63 immer noch zu hoch ..er ist aber schon von 6,86 runtergegangen .. aber immer ende des monats geht er komischer weise immer wieder hoch .. deswegen werden die medis auch ständig erhöht.. nun ging es mir sehr gut.. und ich habe seroquel von 300 mg auf 250 mg reduziert .. das ist jetzt gut eine woche her ..mir ging es 3 Tage gut.. ohne entzugserscheinungen .. jetzt habe ich aber wieder symptome .. da es ja jetzt eh wieder ende des monats ist denke ich das es von hashimoto kommt ... es sind immer die gleichen symptome wie immer ende des monats .. nur sind sie diesmal extremer ... nun meine frage .. kann es sein das das absetzen von seroquel einfluss auf hashimoto und meinen TSH wert hat? kann es dadurch viel schlimmer werden ? oder ist das quatsch .. und es sind absetzsymptome? ich muss erst am 3.3 wieder zum blut abnehmen.. und will jetzt nicht hingehen und die hühner wild machen ..und denn sind es doch absetzsymptome .. was meint ihr ?` bitte nur HILFREICHE und ERNSTGEMEINTE antworten ! danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?