Ist bei einer ZWR 18-6 KE 23/21 die Schaltuhr defekt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein an der Gasartenumrüstung kann das nicht liegen. Als Du die Regelung montiert hast, welches Kabel hast Du da verlegt und wo hast Du es verlegt? Ich hoffe, daß Du das Kabel zwischen Regelung und Therme nicht mit einer 220V Leitung zusammen in einem Kanal oder einfach nur daneben verlegt hast! Denn dann könnte die 220V Leitung durch ihr Wechselspannungsfeld in dem Kabel zur Regelung falsche Signale an und von der Therme versandt werden. Bist Du sicher, daß Du auch die Regelung richtig angeschlossen hast? Welchen Regler hast Du denn eigentlich installiert?

Vielleicht ist mein Text nicht richtig gelesen worden. Ich habe kein Kabel verlegt, es ist die Schaltuhr in der Therme die diesen Text anzeigt: Bitte warten.....    Initialisierung.

Die Schaltuhr hat die Teile Nr. Ju Schaltuhr 87182245320

0
@petboes

Welche Regelung hast Du eingebaut? Raumregler oder Witterungsgeführte Regelung ist die Grundvoraussetzung dafür, daß die Therme funktionieren wird. Besorge Dir die TW2 und einen Außentemperatur fühler von Junkers und montiere es, dann wird es funktionieren.

0
@BigLittle

Als Raumregler ist ein TRQ21 montiert und angeschlossen an den Klemmen 1 2 4, kann das der Fehler sein? Es hing vorher eine ZWR 18-3 KE, damit lief alles. Wenn das der Fehler ist müßte ich noch einen neuen Regler montieren z.B. TR200. Es handelt sich um eine Mietwohnung ohne Aussenfühler.

0
@petboes

Für diese Therme sind folgende Regler geeignet: TR 220, TA 250, TA 270,TA 300, welche Busfähig sind und nach der Anweisung der Regler anzuschließen ist. Und die Stetig-Raumtemperaturregler TR 100, TR 200 die an den Kontakten 1,2,4 anzuschließen sind. Mit dem Regelungsset TW 2 - AFRegelungsset TW 2 - AF wird das Display zur Witterungsgeführten Regelung.

0

man sollte keine gebrauchten teile kaufen und einbauen vielleicht haste dir eine halb kaputte Zeitschaltuhr andrehen lassen

Nette, hilfreiche Antwort


1

Was möchtest Du wissen?