Ist bei einem Handy mit Rechnung noch Garantie drauf, wenn ich gebraucht kaufe?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du das Handy kaufst und bekommst die Unterlagen vom Verkäufer, bekommstcdu auch die Restgarantie. Du solltest wissen, daß das Handy in der Regel 2 Jahre lang nur mit BASE funktioniert.

@Sawako3005,

folgenden Fall habe ich selbst mit erlebt, fällt mir gerade ein.

Eine Freundin von mir hat sich über eBay ein Smartphone gekauft bei einer Vorbesitzerin, die das Gerät bei Saturn gekauft hat. Warum sie es gleich wieder verkaufen wollte, habe ich vergessen.

Meine Freundin bekam das Gerät zusammen mit dem Originalkaufbeleg von Saturn. Wie das Pech es wollte, war das Gerät defekt. Mit dem Gerät und der Rechnung fuhr sie zu Saturn und reklamierte das Gerät.

Saturn schickte das defekte Gerät zum Reaparaturservice von der Herstellerfirma und nach etwa 14 Tagen bekam meine Freundin das raparierte Gerät vom Service des Herstellers zurück.

Seit diesem Vorfall funktioniert das Gerät durchgehend einwandfrei und ist, dem Anschein nach, ohne jeden Mangel.

Freundliche Grüße

Delveng

Das hat wegen der Original-Rechnung funktioniert, da Saturn nicht den Namen des einstigen Käufers weiß und daher annehmen muß, daß die Freundin diese Käuferin war.

0
@Oderdochnicht

@Oderdochnicht,

ja, mag sein.

Ich erinnere mich nicht mehr, ob es sich um eine neutrale Rechnung handelte oder um eine personalisierte Rechnung.

0

Garantie ist auf dem Gerät aber nicht Personen bezogen.

Du bist Käufer bei diesem "Jemand" und nicht bei Base, die haben damit dann nichts mehr zu tun. Bei gebrauchten Sachen besteht eine Gewährleistung für nur ein Jahr.

@Sawako3005,

nein, das wirst Du sicher nicht können.

Private Verkäufer sind nicht in der Pflicht, die gesetzliche Gewährleistung leisten zu müssen. Wenn Du ein Handy einschließlich einer Gewährleistung haben möchtest, wende Dich bitte besser an einen gewerblichen Verkäufer.

Freundliche Grüße

Delveng

Sie hat originalrechnung

0

@ Delveng

Private Verkäufer sind nicht in der Pflicht, die gesetzliche Gewährleistung leisten zu müssen.

Das stimmt so nicht, denn man versteht man unter Gewährleistung die gesetzliche Sach- und Rechtsmängelhaftung jedes Verkäufers, also auch des Privatverkäufers. Dieser hat allerdings die Möglichkeit, mit einem Individualvertrag die Haftung für Mängel auszuschließen. Individualvertrag bedeutet, daß dieser jeweils mit dem Käufer ausgehandelt wird. Dies gilt nur dann nicht, wenn Vorsatz des Verkäufers vorliegt oder der Mangel arglistig verschwiegen wurde. Mängelhaftung, die per AGB ausgeschlossen werden, sind ungültig.

Diese Ausführungen beziehen sich auf Privatverkäufer.

0
@Oderdochnicht

@Oderdochnicht,

interessante Ausführungen.

Wenn ein privater Verkäufer ein Produkt auf der Plattform eBay zum Verkauf anbietet und in der Detailbeschreibung darauf hinweist, dass keine Gewährleistung gegeben wird, da es sich hierbei um einen Privatverkauf handelt, ist das dann der von Dir erwähnte Individualvertrag oder ist ein solcher Hinweis ungültig?

0
@Delveng

Allgemeine Geschäftsbedingungen sind gem. § 305 Abs. 1 BGB Vertragsbedingungen, die für eine Vielzahl von Fällen vorformuliert wurden und die von einer Vertragpartei (Verwender) der anderen Vertragspartei bei Abschluss eines Vertrages gestellt werden. Sie werden immer dann Bestandteil eines Vertrages, wenn sie ausdrücklich einbezogen sind und wenn der Vertragspartner des Verwenders mit der Geltung der AGB einverstanden ist (§ 305 Abs. 2 BGB) . Keine Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen dagegen vor, wenn „die Vertragsbedingungen zwischen den Vertragsparteien im Einzelnen ausgehandelt sind” (§ 305 I S. 3 BGB) . Dabei sieht die Rechtsprechung die untere Grenze für die Annahme des Merkmals der Vielzahl bei drei bis fünf Verwendungen. Das bedeutet, dass der Privatverkäufer, der bei jedem seiner Verkäufe einen Haftungsausschluss für Mängel aufführt, den er nicht verhandelt, spätestens nach der fünften Verwendung Allgemeine Geschäftsbedingungen nutzt.

http://www.it-recht-kanzlei.de/gewaehrleistung-garantie-ausschluss-privatverkauf-ebay.html

Laut diesen Artikels wäre dies nach der fünften Verwendung eine nicht individuell vereinbarte Bedingung, also allgemeingültig und daher ungültig.

0
@Oderdochnicht

@Oderdochnicht,

danke für die Ausführung.

Wie aber sollte man sich als Kaufwilliger in einem solchen Fall verhalten?

Wenn der private Verkäufer die Gewährleistung ausschliesst, dieser Ausschluss rechtlich aber ungültig ist, sollte man dann besser auf den Kauf verzichten? Das Einklagen der Gewährleistung ist doch vielleicht ein zu großer Aufwand.

0
@Delveng

Das würde sich tatsächlich nur bei Käufen lohnen, die einen entsprechend großen Wert darstellen, wobei Du natürlich den Nachweis erbringen mußt, daß es sich um AGB handelt, also diese Formulierung vom Verkäufer immer wieder benutzt wird.

0

Hallo,

mein Freund hat momentan keine Haftpflichtversicherung. Wo bekomme ich denn ein neues S3 für 200 Euro? Da wäre ich für Tipps echt dankbar ;) LG

Normalerweise musst du auf nichts achten, da ich meine (nicht 100% sicher) das Vertag und Handy getrennet erworben worden sind. Aber warum übernimmt das nicht die Haftpflicht von deinem Freund?

Schließe einfach wertgarantie ab zusätzlich u ja Garantie ist dir, aber macht einen Kaufvertrag dass es übernommen hast samt Restgarantie

Kauf dir lieber das S3mini. Habeich mir bei Saturn für 179Euro gekauft.

Was hat ein "Schadensfall" mit Garantie zu tun? Wenn du das Handy kaputtmachst, juckt das Base oder Samsung nicht.

Aber ja, die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten gilt natürlich noch.

Für 200€ kriegst du schon ein neues S3

Was möchtest Du wissen?