Ist bei der zuckermenge auch fruchtzucker gemeint?

5 Antworten

Zucker bleibt Zucker.

Die unterschiedlichen Benennungen nutzen die Firme gern als Schlupfloch. Kristallzucker muß angegeben werden, aber die vielen anderen werden so geschrieben, das der Normalverbraucher sie nicht erkennt oder weiß das es Zucker ist.

So senkt man den Kristallzuckeranteil und darf weniger Zucker oder zuckerreduziert drauf schreiben, doch dann schmeckt es nicht mehr, also erhöht man anderen Zucker, am besten aus Mais gewonnenen, der ist am billigsten.

32
Kristallzucker muß angegeben werden, aber die vielen anderen werden so geschrieben, das der Normalverbraucher sie nicht erkennt oder weiß das es Zucker ist.

Richtig.

Aber: auf den meisten Verpackungen steht so etwas wie 60 g Kohlenhydrate, davon 50 g Zucker. Das bedeutet dann, dass die Summe aller enthaltenen Zucker (Mono- und Disaccharide) 50 Gramm beträgt.

0
30
@EinAlexander

Was mich mal interessiert, falls die verlangen das auch auf Honig eine Zuckerzusammensetzung steht, wie soll man das raus finden? Zigtausende von Bienen die alles Mögliche an Zucker zusammentragen aus Blüten, von Ausscheidungen einiger Läusearten, und wenn Not ist oder der Zuckeranteil im Saft einer Frucht hoch genug ist nehmen sie auch dieses. Nicht ausgespülte Gefäße die mit Honig gefüllt waren und erreichbar sind (was sehr gefährlich)

Ist das wenn es kristallisiert Kristallzucker, oha. Honig bleibt Honig und hat so einige Vorteile, wenn er aus direkter Umgebung kommt.

0

Damit sind Monosaccharide und Disaccharide gemeint:

  • Glucose (Traubenzucker)
  • Fructose (Fruchtzucker)
  • Galactose (Schleimzucker)
  • Saccharose (Rübenzucker)
  • Maltose (Malzzucker)
  • Lactose (Milchzucker)

Wieviel dieser Zucker in einzelnen Lebensmittel enthalten ist, erfährst Du hier: https://www.naehrwertrechner.de/naehrwerttabelle/suche.php

Alex

Nein, Tafelzucker, also mit 50% fruktose anteil. Zudemist die Zahl eher 30g und die ist auch nicht empfohlen sondern die höchstgrenze bevors ungesund wird. Also max 15g fruktose am tag, was ca. 4 äpfeln entspricht.

Was möchtest Du wissen?