Ist bei der VBG ein Pflichtbeitrag zu zahlen, wenn man ein Kleingewerbe gründet?

2 Antworten

Die VBG hat keine Unternehmerpflichtversicherung. Somit fallen keine Beiträge an, solange Du keine Mitarbeiter hast und dich nicht freiwillig dort versicherst.

Versuche mal, beim Ordnungsamt ein "Kleingewerbe" anzumelden.

Das wird Dir nicht gelingen.

Und zur Berufsgenossenschaft: Es gibt BG, da muss sich der Inhaber zwangsversichern.

Andere BG, wie z. B.  Gaststätten, befreien Inhaber auf Antrag von der Versicherungspflicht.

Was ist zu beachten wenn man von der Kleinunternehmerregelung ins Handelsgewerbe über geht?

Hallo,

ich betreibe ein "Kleingewerbe" und weise nach §19 USTG keine Umsatzsteuer aus.

Ich möchte ich diesem Jahr die Umsatzgrenze überschreiten sodass ich ab nächstem Jahr normales Gewerbe führe. Nun meine Frage, was muss ich alles beachten? Tipps und Tricks? Welche Steuern kommen auf mich zu? Wie viel kostet die Krankenversicherung? Sonst irgendwelche Beiträge die ich zu zahlen hab?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Kleingewerbe/Nebenverdienst - ist die Berufsgenossenschaft Pflicht?

Frage siehe oben. Ich habe keine Angestellten. Ist es dennoch Pflicht Beiträge zu zahlen?

...zur Frage

Welche Rechtsform Selbstständigkeit zu zweit/2?

Hallo leute

ich und ein Freund haben vor ein Gewerbe zu eröffnen kein kleingewerbe ein normales hat. Es geht um an und Wiederverkauf von Spielwaren. Welche Rechtsform ist den hier am besten geeignet? Eine GmbH ist doch dafür zu viel? Hauptsächlich findet der Verkauf online statt.

Lg

...zur Frage

Wie läuft das mit der Gewerbesteuererklärung / Einkommenssteuererklärung für ein Kleingewerbe ab?

Ich habe am 01.10.16 ein Gewerbe angemeldet, was von der Kleinunternehmerregelung gebraucht macht. Ich habe keine Angestellten und keine gewinn in diesem Jahr erzielt! Zudem habe ich noch nicht meine Steuernummer erhalten.

Wann muss ich die Gewerbesteuererklärung abgeben ?

Ich bin Student und habe deswegen auch noch nie eine Einkommensteuererklärung gemacht, muss ich durch das Gewerbe nun eine abgeben ?

Ich finde einfach keine Antwort auf die Frage, ich hoffe Ihr könnt mir helfen . LG !

...zur Frage

Bafög +Kleingewerbe +Nebenjob?

Ich bekomme Studentenbafög. Darf ich einen Nebenjob (450eur) und ein Kleingewerbe haben?

Wieviel darf ich Anrechnungsfrei dazu verdienen?

Wenn ich zb jeden Monat 100 Euro durch das Gewerbe verdiene, wieviel darf ich dann noch monatlich durch den nebenjob dazu verdienen, ohne das mir was vom Bafög abgezogen wird?

...zur Frage

Bis wann muss man ein Kleingewerbe, bei Selbständigkeit spätestens angemeldet haben?

Gibt es da einen bestimmten Zeitraum bis wann man ein Gewerbe ( Kleingewerbe ), bei Selbständigkeit anmelden muss? Könnte man ein Gewerbe auch ein paar Wochen ( zB. 5 Wochen ) später anmelden oder würde es da schon zu Geldbußen kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?