Ist Bauchtanz auf Dauer wirklich so belastend für die Knie und Rücken?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallöle Hungrigesherz

Deine Schmerzen kommen vermutlich aus den Gelenken und sowas ist unabhängig vom Tanz an sich. Wenn du dich beim tanzen GESUND bewegst, also so tanzt das du dabei den Beckenboden miteinbeziehst und die korrekte Grundhaltung hast dürften die Schmerzen NICHT vom tanzen kommen. Ich selbst (schon bald 52 Jahre alt) tanze eigentlich täglich, mache aber auch mal eine kreative Pause von ein paar Tagen und hatte davon noch NIE Knieprobleme. Eine Kollegin wurde vor ein paar Jahren an beiden Knien operiert, die hatte die Knieprobleme aber wegen Joggen bekommen und tanzte trotzdem kurz nach der Op schon wieder hier auf den Bühnen rum.

Würde an deiner Stelle mal zum Facharzt gehen und schauen ob dein Meniskus die Probleme verursacht bzw. gegebenenfalls eine OP anpeilen, sowas wird heute per Sonde ausgeführt und heilt schnell wenn gut ausgeführt. Du kannst nach ca. 2 bis 3 Wochen Pause wieder tanztechnisch einsteigen ;-) aber mach langsam, schmeiss dich nicht gleich mit "türkish Drop "auf den Boden kurz nach der OP ;-)

Gute Besserung

vielen dank, ich bin grade auf die idee gekommen, dass es von meinen neuen joggingschuhen kommen könnte und nicht vom tanzen, denn eigneltich kann ich das recht gut;)

0

Und was den Rücken angeht: ES gibt kein besseres Training GEGEN Rückenprobleme als den OT weil der Tanz die Bauch-und Rückenmuskulatur auf Beste stärkt.

Klar kann es zu gesundheitlichen Problemen kommen wenn du FALSCH tanzt, also wenn du falsche Bewegungsmuster mit in dein Repertoire aufgenommen hast. Kontrolliere mal deine Haltung beim tanzen bzw. lass diese von deiner Dozentin mal kontrollieren. Es gibt nichts gefährlicheres als falsche Moves auszuführen......ein falscher Backbend z.B. gemacht und du kannst monatelang zum Chiropraktiker gehen. Eigentlich der Hauptgrund warum ich immer davon abrate mittels DVD zu trainieren solange frau noch in der Anfängerphase ist.

Immmer mit aufmerksamen Blick auf nach tanzmedizinischer Hinsicht "Richtige Moves" tanzen. Und immer mit Achtung auf den Beckenboden tanzen ;-) natürlich.

Hallo habe auch Bauchtanz gemacht und nie Probleme gehabt. Als ich aufgehört habe fingen Rückenprobleme an. Denke mal das du die Schmerzen , wenn sie stärker werde, beim Arzt abklären solltest. Zur Vorsicht.

Lg Bettina

Was möchtest Du wissen?