Ist Batterie und Akku dasselbe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Klassische Unterscheidung war eigentlich: Batterie = einmal nutzbar, dann wegwerfen/recyclen. Akku = kann nach Nutzung etliche Male wieder aufgeladen werden.

Allerdings wird häufig "Batterie" synonym für "Akku" benutzt. Geht beim Auto los, und durch die Globalisierung schwappt der angloamerikanische Sprachgebrauch von "battery" bei uns auch mit rein. Und wenn im Englischen von "battery" geredet wird, ist häufig die "rechargeable battery" gemeint, und das ist dann eigentlich "Akku" im deutschen Sprachgebrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pauli010
25.10.2016, 11:53

Ja, leider spricht auch der Kfz-Elektronik-Papst BOSCH noch in seiner 26ten Auflage des Kraftfahrttechnischen Taschenbuches von der 'Autobatterie'.

0

Hallo,

viel Erfolg für deinen Vortrag. Falls du weitere Fragen hast - ich will dir gerne helfen.

Zum Thema:

Es lebe das gut fundierte Halbwissen - manche wollen Punkte sammeln und schreiben dann allemöglichen Mist rein.

Es hilft dir stets Wikipedia - doch hinterfrage immer alles, was du liest.

Es hilft dir Etymologie (die Herkunft eines Wortes).

Am nähesten ist noch die 'chemische Erklärung' (primär und sekundär Element), doch das ist nicht etymologisch.

Batterie ist keineswegs englisch, sondern französisch - genau so geschrieben - und bedeutet eine serielle Anordnung (früher Waffen), allgemein, im Elektro-Bereich eine Hintereinanderschaltung von Primär-(Leclanché-)Elementen. Somit ist streng genommen eine 1,5-Volt-Batterie keine Batterie, sondern ein Einzelelement. Erst 3,0-Volt wäre demnach eine Batterie. Per Prinzip keineswegs wieder aufladbar, da sich konstruktiv wesentliche Bestandteile aufbrauchen/umwandeln und damit eine Regeneration nicht möglich ist, nicht vorgesehen ist.

EIn Akkumulator ist ein Sammler (lateinisch!) - stets aufladbar.

Da der gebräuchliche Sammler mit 'BleiSäure' dargestellt ist, ist auch bereits eine Akku-Anordnung von 4 Volt Nennspannung eine Batterie, da sie aus 2 seriell geschalteten 2-Volt-Elementen besteht.

Leider, LEIDER, ist der Allgemein-Sprachgebrauch unscharf. Wenn ich nach einem Auto-Akku, 72 Ah, frage, gibt man mir zur Antwort, man habe nur Batterien. Du verstehst Unterschied, das Dilemma? Ich hoffe.

Das gleiche gilt für den Spiralbohrer. Hast du schon mal einen Spiralbohrer gesehen? Gibts nicht. Physikalisch unmöglich, dass ein Bohrer pro Umdrehung seinen Durchmesser ändert. Versuch mal, eine Spiraltreppe hoch zu laufen - du wirst dich immer weiter vom Mittelpunkt entfernen. Das Ding heißt Wendeltreppe. Denn Spirale (z.B. aufgewickelte Feder in einer Uhr) und Wendel sind völlig unterschiedliche DInge.

Doch, erklär das mal der Volksseele.

Wie gesagt - wenn noch Fragen, bitte gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helftmir2
31.10.2016, 09:12

Also kann ich davon ausgehen dass wenn ich einen Text über Batterie sehe dass das das GLeich ist wie Akku?

0

Also nochmal: Nein und ja. Hab ich doch erklärt.

Wenn du Vortrag hältst, so erklär das, wie ich es erklärt habe.

Aber dazu gehört auch, dass die Begriffe 'im Volksmund' nicht scharf getrennt werden - weil keiner den Unterschied weiß.

Du weißt ihn doch nun, also vermeide die falschen Begriffe. Kannst ja Wortschöpfungen anwenden: Ein Akkumulator in Batterie-Anordnung 6 Zellen - macht 12 Volt (12,6, Ladespannung 13,5 Volt) - bezogen auf Bleiakku mit 20%igem Schwefelsäure-Elektrolyt Dichte 1,26.

Für die anderen Grundstoffe NiCd, NiMH, LiIon etc gilt Analoges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vortrag in welchem Fach? Physik? Politik? Deutsch? 
Im Prinzip wird aus einer Batterie ein Akku, wenn Du ein entsprechendes Ladegerät besitzt. 
Wenn also von einer Batterie die Rede ist, dann geh davon aus, das dieses Elektroauto an eine "Tankstelle" fahren muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akku ist wiederaufladbar
Batterie ist nur einmal nutzbar

Da diese Unterscheidung im Englischen nicht sehr verbreitet ist, verschwindet sie auch hier nach und nach. Wenn du bei einem Elektroauto von Akku und Batterie ließt, kannst du davon ausgehen, dass das gleiche gemeint ist. Eine nicht wiederaufladbare Traktionsbatterie für Fahrzeuge wäre sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pauli010
25.10.2016, 11:23

Erklärung stimmt eben nicht.

0
Kommentar von Pauli010
25.10.2016, 11:35

Deine Erklärung ist schlichtweg falsch - dem Frager ist keineswegs geholfen, denn er soll was verstehen und anderen erklären.

0

Akkumulatoren (kurz: Akkus) sind Sekundärzellen, die man wieder aufladen kann.

Batterien sind Primärzellen, die man nicht wieder aufladen kann.

Mittlerweile sind Batterien in der Technik auch schon soweit fortgeschritten, dass einige wiedederaufladbar sind. Aber grundlegend ist das die Definition.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helftmir2
24.10.2016, 15:31

Aber in Elektroautos sind ja nur Akkus verbaut, wieso gibt es dann Texte wo was über Batterien in Elektroautos steht?

0

'Es wird halt so genannt' hilft dem Frager sehr viel weiter. Lies mal meine Erklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?