Ist Badminton (nicht) gut zum Abnehmen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

absolut egal, solang du dabei schwitzt!

Schwitzen hat doch nichts mit dem Abnehmen zu tun, in der Sauna nimmt man ja auch nicht ab...

0
@ABC777

nicht durch HITZE schwitzen, sondern durch sport! Da nimmst schon ab!

0
@qqqqp

Aber man nimmt ja eher bei langer, langsamer Belastung (Fett) ab, als bei kurzen, schnellen Strecken. Bei schnellen Strecken verbrennt man ja mehr Kohlenhydrate, weil der Koerper auf schnell verfuegbare - ich sage mal - Brennstoffe zurueckgreifen muss, dachte ich. Kohlenhydrate kann man schneller zu Energie umwandeln, als Fett. Und beim Badminton laeuft man ja eher kurze, schnelle Strecken, daher die Frage... ^^

0
@ABC777

das ist egal! Denn, egal welchen sport du machst, zuerst werden die KH verbraucht und dann erst das fett!

0
@qqqqp

Aber beim Badmintonspielen werden doch mehr Kohlenhydrate und weniger Fett verbrannt, als bei z.B. Fussball, oder?

0

Joggen oder Walken ist zwar zur Fettverbrennung besser geeignet, aber Badminton ist sicher auch gut. Es soll ja auch Spass machen. Das3. oder 4. -beste mit Freude ist allemal besser als das (gegen Fett ) Beste. Sport hat mehr Funktionen als Fettabbau und Konditionsförderung. Auch der Kopf - das Gehirn - wird angeregt, besonders, wenn man einen Sport mit Freude betreibt. Außerdem ist der Zufriedenheitsgrad höher.

Klar, das weiss ich. Aber ich wollte paar Kilo abnehmen :D Badminton wollte ich so oder so machen, der Unterschied ist nur, ob ich es mit gutem Gewissen (dass ich abnehme) und Spass betreibe oder nur mit Spass ^^

0

Also da ich selber Badminton spiele weiß ich das es nicht nur leicht sondern rihtig anstrenend ist und das eine gute alternative zu joggen ist. Es liegt aber an jeden selbst wie man trainiert und mit wem. ich spiele lieber mit besseren um genauso gut zu werden. Man muss eben zielstrebig sein und nicht dabei die lust verlieren dann wird das auch was

Reichen ca. 6-7 Stunden Sport pro Woche bei einer Diät?(:

Heey (:

Ich möchte unbedingt abnehmen und da man ohne Sport nicht schnell vorankommt,darf man natürlich nicht drauf verzichten.^^

Und zwar mach ich;

Montag: Hab ich Schulsport und der ist zurzeit wirklich anstrengend(Floorball) und dass Mittags,also von 16-17,30 Uhr.und davor noch Mathe,bei der Mittagspause und esse ich sowieso nicht's..(hab da einfach keinen hunger..:) ) da nimmt man ja noch besser ab:D

Dinstags; 17.30-19.30 Uhr Turnen.. dann auch noch Schulsport,dass auch wieder 90 Min :D

Donnerstag; 1 Stunde zu Hause wieder einige Sportübungen vom Internet..und da dort wieder Mittagsschule ist esse ich auch wieder nichts..(Besser für Diät xd)

Freitag; 16.30Uhr-17.30Uhr Badminton (bin gerade erst neu dort und irgendwie wird auch erzählt,dass man dort auch 1,30 h hat)

Samstag; 10.30-12.30 Turnen

Ab und zu gehe ich auch mit einer Freundin joggen,aber jtz kommt der Winter und das wird ein bisschen seltener sein...und am Dezember bekomme ich noch einen Hund und mit dem muss ich auch noch 3 mal täglich laufen gehen ..:)

Und essen tue ich auch nicht übertrieben viel.Ich esse ziemlich ausgewogen und esse keine Süßigkeiten mehr..Süßes trinke ich auch nicht..und Nudeln auch nicht..eher viel Obst und Gemüste und fettarmen Naturjoghurt..^^

ist das gut?:) ..oder kann ich noch mehr machen?..wenn ja..was?..Kann mir eig. das Eiweißpullver helfen?:) (also nach dem Sport) ..

Dankeschoen! ^^

...zur Frage

Sport nach dem Essen abnehmen?

Nach dem Essen sollte man ja , wenn man abnehmen will, kein sport machen, weil sonst das essen langsamer verdaut wird quasi. Aber man verbrennt doch trotzdem Kalorien oder ?

...zur Frage

Schneller oder langsamer joggen-womit verbrennt man mehr Kalorienen

Frage steht ja eig. schon oben also sollte ich eher langsam und mit einem ruhigen tempo oder eher schneller joggen?

danke im vorraus

...zur Frage

Wie kann/sollte ich am besten abnehmen (Junge,15)?

Liebe Community, ich heiße Max, bin 15, 1,71m groß und wiege 83kg. Bis 13 war ich eigentlich immer schlank, dann wurde ich etwas kräftiger. Woran das lag weiß ich nicht genau, mein Essverhalten hat sich zu diesem Zeitpunkt eigentlich nicht besonders verändert. Ich spiele Fußball und Badminton und bewege mich auch sonst gerne. Fahre Fahrrad, oder gehe mit meine Freunden schwimmen. Trotzdem habe ich einen deutlichen Bauch, der leicht zu hängen anfängt, Jungenbrüstchen und Hüftspeck! Über die Weihnachtszeit lege ich immer ein bisschen zu und wiege danach ca. 76-77kg. Mein Gewicht bewegt sich nomaler Weise bei 75kg.

Dieses Jahr bin ich den Weihnachtsspeck nicht richtig losgeworden und wog 78kg. Ich schäme mich nicht für meinen Speck und habe keine Probleme damit, mich nach dem Sport gemeinsam mit den anderen umzuziehen oder mit meinen Freunden ins Schwimmbad zu gehen. Gestern fiel mir auf, das meine Hose sich nicht mehr ganz so einfach schließen lässt und ich sie nur noch ohne Gürtel tragen kann. Daraufhin habe ich mich gewogen und war doch etwas erschrocken, als die Waage 83kg anzeigte! Vor 2 Monaten beim Arzt waren es noch 78kg. Eigentlich stört mich mein Bauch nicht, nur 83kg sind für mich schon etwas viel. Meine Eltern reden leider gar nicht mit mir über meine Figur, oder über meine Ernährung. Zumindest ab und zu einen Kommentar wie "iss nicht soviel", oder "iss auch mal etwas gesundes" hätte ich schon erwartet. Auch auf die Frage, ob ich zu dick bin, antworten sie nicht. Bei meinem großen Bruder ist sein Gewicht überhaupt kein Thema. Er ist 17, sehr muskulös und kann essen was er will und nimmt nicht zu. Ich komme eher nach unserem Vater, der auch kräftig ist.

Meine Freunde und Klassenkameraden machen sich nicht über meinen Bauch lustig und auch meine Freundin findet meine Speckröllchen süß, trotzdem nerven mich die betont unauffälligen Blicke auf meinen Bauch in der Umkleide schon ab und zu. Beim Fußball oder Badminton macht das niemand, nur beim Schulsport. Ich habe schon einige Male versucht abzunehmen, dann nehme ich 2, 3kg ab und wenn ich dann nicht mehr so darauf achte, habe ich ganz schnell wieder das doppelte drauf! Leider liebe ich Chips und Schokolade und kann nur schwer an einer Tüte bzw. Tafel vorbeigehen.

Ich möchte wirklich gerne abnehmen und fragen, ob hier jemand Tipps oder Ratschläge für mich hat? Damit ihr wisst, welche Figur ich habe, habe ich unten zwei Fotos angehängt. Ich freue mich über eure Antworten, Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?