Ist Bactopur direkr in Deutschland verboten und warum

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nifurpirinolhaltige Medikamente sind in Deutschland in der Tat verboten worden.Das heißt, sie sind nicht mehr frei verkäuflich sondern müssen durch einen Tierarzt verschrieben werden. Dazu gehören z.B. die Bactotabs Futtertabletten, aber auch Bactopur direct. Es gibt noch das einfache Bactopur, das einen anderen wirkstoff enthält und deshalb weiterhin frei verkäuflich ist. Nifurpirinol ist ein synthetisch hergestelltes Antibiotikum. Es wurde von vielen Fischhaltern viel zu oft eingesetzt und es besteht die Gefahr, dass Bakterien dagegen resistent werden. Deshalb ist es eigentlich richtig, dass es verschreibungspflichtig ist, genau wie Antibiotika im Humanbereich auch.

Was möchtest Du wissen?