Ist Babysprache bei einem 4-Jährigen normal?

7 Antworten

In der Situation ist das normal. Der Große möchte die gleiche Aufmerksamkeit wie die Kleine. Wenn auf beide mit "normaler" Sprache reagiert wird, ihm also einfach normal geantwortet wird, lernt erstens die Kleine auch fix die normale Sprache, und zweitens wird für den Großen die Babysprache wieder uninteressant.

Wenn "eigentlich" ind erLage war altersgemäß zu sprechen (Wortschatz, Satzbildung usw) dann ist seine Babysprache auf jeden fall so zu deutenw ie von allen oben schon beschrieben! Falls er jedoch "immer noch nicht" in richtigen Sätzen spricht dann könnte eine Verzögerung o.ä vorliegen!

Ja das ist normal. Mein Großer hat zeitweise sogar als Dolmetscher für meinen kleinen fungiert, weil er ihn besser verstanden hat als wir.

Was möchtest Du wissen?