Ist Autogenes Training geeingnet, um Bluthochdruck zu senken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja ich habe so einen Kursus mitgemacht. Es nannte sich Entspannungstraining. Es ist unterschiedlich wie das auf die Menschen wirkt, bei einigen brachte es erstaunliche Erfolge, andere kamen da nicht mit zurecht. Letztlich wird es den Betablocker nicht ersetzen, aber es ist hilfreich. Ich habe jedenfalls dabei viel gelernt mich zu entspannen, gut einzuschlafen, Stresssituationen abzubauen. Das alles hilft natürlich auch den Blutdruck zu senken.

Aber der Sport bringt mehr, man sollte beides machen. Ich tue es.

Hallo Majoni, mit Autogenem Training kann man den Blutdruck senken, Progressive Muskelentspannung ebenfalls. Alles was Dich entspannt lässt auch Dein System, das den Blutdruck steuert, entspannen. Guck mal unter www.durch-hoeren-veraendern.de da gibt es Entspannungshörbücher genau zu diesem zweck. Ich hab es geschafft von 150/100 runterzukommen auf 130/80. Mit Bewegung und Entspannung geht das wirklich gut.

Generell, wenn es auf Dich entspannend wirkt, sicherlich. Ich speziell hab immer Mühe gehabt mit den speziellen Verrenkungen, drum bin ich zur Meditation hin.

Langfristig würde ich jedoch auch eine ganzheitliche Abklärung vorschlagen. Blutdruck links, rechts gemessen (Systolisch, Diastolisch), Schwellung oberhalb der Augenlieder, Nierenfunktion - wenn der Filter klemmt erhöht der Körper den Druck, und wie von Kellerassel erwähnt, auch Bewegung ist eine Variante.

Nur so nebenbei, der Blutdruck kann mehrfach ändern. Nur längerfristige Messungen dürfen zu einer Aussage führen. Die Messungen sind ausserdem forzusetzen und zu beobachten.

Viel Erfolg und gute Besserung!

Da gibt es ein gutes Buch: 'Bluthochdruck - Hilfe durch Yoga im täglichen Leben' von Paramhans Swami Maheswarananda. Das Vorwort ist von einem Medizinprofessor aus Wien. Ist zwar kein Autogenes Training, aber trotzdem hilfreich.

Weniger. Besser wäre das Gegenteil: Bewegung. Oftmals ist die mangelnde Bewegung einer der (MIT ) Hauptursachen des Hypertonus.

Rumsitzen hilft nicht gegen Bluthochdruck. Bewegung, Bewegung hats bei mir gebracht.

Schaden kann es zumindest nicht.

Was möchtest Du wissen?