Ist Autofahren mit -1,25 Dioptrien und ohne Sehhilfe schon gefährlich?

8 Antworten

Solltest du ohne Sehhilfe einen Unfall bauen und die Polizei das mitbekommen, kann dir die Schuld oder zumindest eine Teilschuld angelastet werden. Denn wenn du die Brille getragen hättest, wäre es eventuell nicht zu dem Unfall gekommen. Im Straßenverkehr kommt es nicht auf Schönheit an, sondern auf Verkehrssicherheit. Man sollte es niemals riskieren, aus Gründen der Eitelkeit einem anderen Menschen fahrlässig Schaden zuzufügen.

ja! wird normalerweise auch im führerschein vermerkt, sollte die sehkraft nach der fahrschule auftretten, steht es zwar nicht drin, aber ohne brille würde ich dann dennoch nicht mehr fahren. ich allerdings muss so oder so mit brille fahren ^^

Ja, (hab selber -1) du erkennst zB. Autobahnschilder auf denen du lesen musst erst späht, in der Nacht können ab dem 6 - 8 Fahrzeug die Rückleuchten nicht mehr auseinander gehalten werden. 

Was möchtest Du wissen?