Außerehelich ist doch auch wenn man einfach nicht verheiratet ist oder nicht? Oder meinst du wenn du deinen Ehepartner betrügst?

Zweiteres find ich einfach nur menschlich unterste Schublade und für solche Menschen kann ich kein Mitleid bzw. etwas anderes empfinden. Wenn du das erste meinst dann find ich es normal(wenn man in keiner Beziehung mit einem anderen Menschen lebt)

Das Wort Sünde find ich dumm, da ich Religionen generell unnötig finde. Jeder glaubt "sein" Gott ist der richtige und die anderen sind "böse". Raus kommt dann immer nur Blödsinn.

Dazu müsste man ersteinmal verstehen, warum das eine Sünde sein soll und warum es nicht gut ist, sie zu begehen. Und bis man das verstanden hat, ist man eh schon verheiratet...

Was möchtest Du wissen?