Ist Aussehen ein Kaufmotiv?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi,
natürlich kann das Aussehen eines Produkts Bedürfnisse wecken und den Impuls geben, dass man es kauft. Auch kann das Aussehen unter vielen ähnlichen Produkten den Impuls geben gerade zu diesem Produkt zu greifen.

Marketing ist ein Mix aus vielen Dingen. Es gibt z.B. ein Verpackunsgmarketing. Zusammen mit der Marktforschung werden hier Verpackungen entwickelt, die der Kunde besonders ansprechend findet. Diese Ansprache kann auf vielerlei Weise erfolgen. Haptik, Optik, Wiedererkennung, Emotionen etc.

Das Motiv für eine Kauf kann mehrer Bestandteile haben. Das Aussehen kann eines sein, kann der Hauptbestandteil sein oder eine Nebensache.

Natürlich ist das Aussehen ein Kaufmotiv.

Es gibt Sachen, bei denen das Aussehen die Hauptrolle spielt, z. B. Poster. Bei der Kleidung ist das Aussehen auch sehr wichtig. Aber auch bei Produkten, bei denen das Aussehen nicht so wichtig ist, gibt es Leute, die trotzdem nach dem Aussehen kaufen.

Deshalb machen sich die Hersteller von Büchern und Zeitschriften auch viele Gedanken über die Gestaltung der Titelseite. Wenn das Produkt selbst nicht zu sehen ist, kommt es darauf an, dass die Verpackung zum Kauf anregt.

Natürlich! Das ist ja schon ein anreiz "das Produkt spricht mich an" und du kannst dich ja mit der Optik auch identifizieren (chic/ Edel/...)

Ich bin irritiert von den Antworten. Wie soll das Aussehen ein Kaufmotiv sein? Ein Motiv ist ja nichts anderes als ein Grund.

Kaufmotive können sein (Aufzählung nicht abschließend)
1. Ansehen
2. Sicherheit
3. Gesundheit

usw.  Das Aussehen eines Produktes kann die Kaufmotive ansprechen, ist aber an sich kein Kaufmotiv.

Irgendwerxyz 28.02.2017, 09:24

Fallen Dir nur die "hässlichen" Sachen im Geschäft auf und die kaufst Du dann?

Das Aussehen ist ein starkes Kaufmotiv. Beispiel: Joghurt.

Was glaubst Du warum auf "Kinderjoghurt" Bilder von Star Wars oder der Eiskönigin drauf gedruckt sind? Den Kindern isses völlig egal ob der Joghurt mit Banane oder Vanille Geschmack ist. Die wollen den weil die Bilder da drauf sind. 

Für manchen ist es wichtig einen Bio Joghurt zu kaufen. Da ist die Verpackung dann z.B. grün, weiß oder in Pastelltönen (schau mal nach der Psychologie der Farben), vielleicht sogar aus Glas oder zumindest ein großer grüner Punkt drauf und ein fettes Bio Sigel prangert ebenso darauf. 

Andere wollen einen möglichst günstigen Joghurt. Schau Dir mal die Verpackungen an. Die sind so schlicht wie nur irgendwie möglich, unkomplizierte Plastikverpackung, fettes "Billiglogo" ohne Heckmeck.

Willst Du einen Diät Joghurt wird auf der Verpackung auch kein Geheimnis daraus gemacht, dass der Joghurt nur 0,1% Fett hat, es prangert Diät auf dem Deckel usw.

Ergo: jedes Produkt sendet auch beine Botschaft: Kauf mich ich bin für Jungs/Mädchen/Kinder, kauf mich ich mache schlank, kauf mich ich bin gesund, kauf mich ich bin günstig aber lecker..........

Natürlich kommen auch noch Motive dazu: Hunger, ich brauche eh Joghurt, ich will gesund leben, ich will abnehmen, ich muss Geld sparen, mein Kind soll um Gottes Willen die Klappe halten und sich irgendwas aussuchen - auch Wiedererkennung (Logo/Unternehmensfarben), die auch optisch ist, spielte eine Rolle. 

In dem Regal mit 50 verschiedenen Joghurts muss einer raus stechen. Und vielleicht wolltest Du ja auch gar keinen Joghurt kaufen und hast doch einen im Wagen, weil Du den neuen super Pro biotischen Joghurt gesehen hast, dessen Verpackung Dich angesprochen hat. Achte beim nächsten Einkauf einfach mal darauf, was Du im Wagen hast und was Du tatsächlich kaufen wolltest. Und dann frag Dich warum es da drin liegt. 

Auch die Position im Regal kann das Bedürfnis bzw. Motiv verstärken. Ein Kind, dass den Kinderjogurt im Regal nicht sieht, wird z.B. gar nicht anfangen zu plärren, dass es so einen haben möchte ;-) Also stehen die in Reichweite von Kindern.

0
AlexChristo 01.03.2017, 08:09
@Irgendwerxyz

Ich formuliere es mal so: Wenn du einer Prüfung nach Kaufmotiven gefragt wirst, und du antwortest: Aussehen des Produktes, wirst du null Punkte bekommen.

Das Aussehen eines Produktes kann ein Kaufmotiv des Kunden ansprechen (Status, Gesundheit, geliebt werden, Spaß haben ->Beispiel für die PrinzessinLilifee/Einhörner/StarWars Verpackungen)

Aber eine Verpackung ist kein Kaufmotiv.

0

Kommt drauf an. Bei Autos zB auf jeden Fall. Bei einer Schraube mMn nicht...

Du meinst die Obtik ?.
Ja.

Schlecht laufende Produkte werden daher meist auch auffällig plaziert so das man sie sehen muss.

Produkte die so oder so laufen werden meist eher verteckt und müssen gesucht werden.

Natürlich, sogar ein nicht unerhebliches Kaufmotiv. Wer möchte nicht ein schönes Auto haben, schöne Klamotten, schöne Möbel, ein schönes Haus haben. Alles was als  weniger schick gilt, wird es am Markt schwer haben. 

Ja schon. 

Was möchtest Du wissen?