Ist Ausbildungvergütung unter Tarif zulässig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lasst euch da auf jeden Fall mal von der Gewerkschaft beraten.

Grundsätzlich gelten Tarifverträge aber nur, wenn beide Seite daran gebunden sind. Das heißt, deine Tochter muss Mitglied der Gewerkschaft sein und der Ausbilder in Arbeitgeberverband.

Allerdings ist die Abweichung in euerem Fall schon sehr krass. Aber da solltet ihr wirklich kompetenten Rat bei der Gewerkschaft oder eventuell auch bei einem Anwalt einholen.

Ist es zu 100% sicher dass sie in dem Tarif drin ist? Ein Kumpel macht ne Ausbildung zu Groß und Außenhandler wird aber zum Einzelhandelstarif bezahlt.( legal )

Was möchtest Du wissen?