Ist Aufzug rauchen schädlicher als normales Rauchen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum kommen eigentlich immer nur Kommentare "hör ganz auf"? Hat doch nichts mit der Frage zu tun.. Also: Kommt eigentlich auf die Größe des Aufzugs an ;) Wenn du mal einen Aufzugraum mit "Draussen vor der Tür" Vergleichst, wird es klarer. je mehr Frischluft im Raum vorhanden ist, desto mehr mischt sich beim inhalieren der Rauch des tabaks mit frischer Luft. in geschlossenen Räumen ist weniger Sauerstoff, also würdest du dort beim wiederholten inhalieren mehr CO2 und auch mer Rauch einatmen, da dieser ja auch nicht entweichen kann. Somit also definitiv schädlicher ;)

Danke bin voll und ganz deiner Meinung endlich jemand der meine Fragen auch ernst nimmt und sie versteht... DH

0

Vorallem ist es rücksichtslos.Selbst wenn du alleine im Aufzug bist bleibt der Qualm länger in der Kabine. Solltest du stecken bleiben haste länger was von und wohin dann mit dem Zigarettenstummel?

Gude :)

Also in meinem Freundeskreis hatten wir am Anfang beim Wasserfall ( aka Aufzug ^^ ) auch das Kratzen, aber daran muss sich Nase erst gewöhnen weil der Rauch noch ziemlich "heiß" ist, dass selbe wäre wenn du den Filter gleich ins Nasenloch steckst, das andere Nasenloch zuhältst und kräftig Luft holst ;)

Was möchtest Du wissen?