Ist auf meiner Zerstörten Machete noch eine Garantie?

...komplette Frage anzeigen Die Machete.... - (Garantie, Messer, Verbraucher)

7 Antworten

Also in Südamerika werden durchaus dicke Äste und Stämme mit Macheten bearbeitet. Der Punkt ist wohl eher, dass Walther Messer und Werkzeuge eher was in der Richtung "nice to have" und "not to use", sind. Zurückgeben auf alle Fälle versuchen. Da die Schneide nicht abgesplittert ist, kann man unsachgemäße Benutzung eigentlich ausschließen. Lass dir das Geld zurück geben und kauf dir was von Linder, Böker oder so ;)

Kann mir auch nicht die niedrigen Preise mancher Macheten erklären, wenn ein gutes Messer schon mind. 100 Euro kostet.

Die Klinge der Machete sieht mir auf dem Bild nicht gerade robust aus ( durchbrochen). Für leichte und eben auch reine Machtenarbeiten sicher gerade noch ausreichend, aber bei etwas größerer Belastung hast Du genau in dem Bereich schon eine vorgegebene Sollbruchstelle. Als Händler würde ich sie nicht umtauschen, da sie von Dir zweckentfremdet wurde. Daneben ist das natürlich auch ein Mega Billigproukt. Genau so gut könnte man mit einem Rambo Messer versuchen, es als Survivalmesser einzusetzen. Solche Teile sind doch alles eigentlich nur Deko.

Macheten sollen eine Sollbruchstelle haben ?
Was soll sie denn bewirken, bzw was ist der Grund ?

Da kann m.M.n. was nicht stimmen.

0

Das ist sicher ein Produktionsfehler. Eine Machete ist ja schließlich auch zum schlagen gemacht. Und beim ersten hieb darf sie nicht einfach zerbrechen. Geh zum Hädler und geb sie zurück. Kannst ihm ja sagen, was du damit gemacht hast. Wenn es ein guter Hädler ist, schickt er sie an den Hersteller zurück und du bekommst ne neue. Rede einfach mal mit ihm.

Na, so ganz sachgemäß bist Du ja nicht vorgegangen... Macheten sind nicht zum Holzspalten gedacht, sondern zum Abasten und Roden von Buschwerk. Der harte Prall an massives Holz ist für ein Walther-Billigfabrikat (Dein Modell sieht mehr nach "Deko" aus als nach einem brauchbaren Werkzeug...) zu viel. Wenn Du Pech hast, sagt der Händler, dass der Schaden auf Grund von eigenem Verschulden zu Bruch ging.

Etwas spät aber es kommt noch was von mir.

Selbstverständlich kannst Du das reklamieren.

Aber , kaufe Dir bitte nicht wieder das gleiche Teilchen, denn Du hast unheimliches Glück gehabt, Die gebrochene Klinge hätte auch Dein Gesicht oder sonst was treffen können.

Also lieber ein paar €uronen mehr investieren, aber dafür Qualität bekommen.

Wahnsinn so was überhaupt zu verkaufen.

Gruß Frank

Ja danke ^^ Ich hab wirklich glück gehabt, das Teil ist ein paar zentimeter an meinem kopf vorbei gesaust :D

Ich habe mir die Machete nur zum Spaß gekauft, weil ich im Laden noch 80 euro gut hatte. Ich denke als nächstes kommt ein Bogen oder eine Armbrust, mal schaun :D

0

Lieber SchlauAberFaul,

Es ist besser "bevor ich renn - ich denk" es könnte ja etwas im Wege stehen.

Mit einer Machete fällt man keinen Baum, dafür gibt es ja die Axt. Das ist auch kein Materialfehler

Was möchtest Du wissen?