Ist auf meiner Krankenkassenkarte gespeichert welche Pille ich nehme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube, jeder Gynäkologe, auch der in der Gynäkologischer Ambulanz im Krankenhaus, kann dir deine Pille verschreiben. Dafür musst du aber selbst ins Krankenhaus und evtl. mehrere Stunden warten, bis du mit dem Arzt sprechen kannst. Hast du den AB deines Frauenarztes abgehört? Steht dort ein Hinweis, an wem du dich im Notfall wenden kannst? Ob ein Hausarzt die Pille verschreiben darf, da bin ich mir unsicher, ist nicht sein Gebiet. Ob die Pille gesund ist oder nicht, ist eine andere Frage, bedenke aber, dass du, wenn du diesen Monat keine nimmst, in diesem Zyklus schwanger werden kannst + den nächsten Zyklus auch. Zusätzlich verhüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf deiner Krankenkassenkarte sind nur persönliche Daten, Name Anschrift Geburtsdatum Krankenkasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein sorry die Daten sind nicht gespeichert und können auch nicht damit abgefragt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hormone schlucken ist auch nicht besonders gesund ;)

Abgesehen davon, dass es nicht auf der Karte gespeichert ist, ist es auch nicht die Aufgabe eines Krankenhauses Rezepte für die Pille auszustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iggy23
23.12.2015, 20:51

Ja wenn der Hausarzt und Frauenarzt Urlaub hat gehts ja wohl nicht anders !

0

Nein, so etwas steht nicht auf deiner Karte. Aber nimm doch einen leeren Streifen mit, dann glauben sie dir 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?