Ist auf diesen MRT Bildern etwas zu erkennen? (Knie li. Verdacht auf Meniskusriss)

...komplette Frage anzeigen Hier die Bilder. Ich hoffe die reichen. Ansonsten einfach bescheid sagen - (Sport, Medizin, Verletzung) Hier die Bilder. Ich hoffe die reichen. Ansonsten einfach bescheid sagen - (Sport, Medizin, Verletzung) Hier die Bilder. Ich hoffe die reichen. Ansonsten einfach bescheid sagen - (Sport, Medizin, Verletzung) Hier die Bilder. Ich hoffe die reichen. Ansonsten einfach bescheid sagen - (Sport, Medizin, Verletzung) Hier die Bilder. Ich hoffe die reichen. Ansonsten einfach bescheid sagen - (Sport, Medizin, Verletzung) Hier die Bilder. Ich hoffe die reichen. Ansonsten einfach bescheid sagen - (Sport, Medizin, Verletzung)

6 Antworten

Also, 1. zu geringe Auflösung, 2. falsches Publikum hier, 3.sind keine weiteren Angaben zu den Bildern gemacht (Kontrastmittel(ok nimmt man bei der Beurteilung der Menisken ja eh nicht) und Wichtung)

So sind die Bilder kaum beurteilbar und jede Angabe die man dazu macht wirklich ein Pokerspiel.. ;)

Aber: soweit zu erkennen, ich nehme mal an dass das T2 gewichtet ist? Auf den ersten Blick sind beide Menisken vorhanden und beide deutlich signalarm(schwarz), dh. keine ausgeprägte Flüssigkeit, dh. dort ist wohl kein Ödem, was gegen eine akute Verletzung spricht. Soweit diese Bilder das beurteilen lassen hast du auch keinen ausgeprägten alten Riss(Kontur erhalten) Die beiden schwarzen Dreiecke zwischen Ober- und Unterschenkelknochen sind übrigens die Menisken. Aber pah, das ist wie gesagt eher ins Blaue hinein ;)

Wäre spannend zu erfahren was wirklich los ist ;)

Und für die Kreuzbänder sind diese Anzahl an Schnittbildern in dieser Qualität und Ebene definitiv nicht aussagekräftig.

0
@LottieKarottie

Wäre spannend zu erfahren was wirklich los ist ;)

Ich würde auch sagen: Aufschneiden.

0

Was erwartest du jetzt? Dass sich ein Facharzt vor den PC setzt und dir ohne Honorar einen Befund erstellt?

Natürlich erwarte Ich nicht, das Ich hier einen vollwertigen Befund bekomme. Aber es gibt sicherlich Menschen die auf den ersten Blick mehr sehen, wie meine Wenigkeit, weil diese vielleicht geschulter sind oder weil sie sich mit der Materie auskennen.

Tut mir leid falls meine Frage/Post so fordernd rüberkam, das war so nicht gewollt.

Ich habe halt nur Schmerzen und möchte eigentlich nur Wissen, was u.U. nicht Okay ist.

Wie gesagt Ich habe erst in 1,5 Wochen einen Termin beim Facharzt zur Besprechung des Befundes.

Mach dir nichts draus, hier wird immer so hart geschimpft wie man sich "anmaßen kann" in einem Frageportal tatsächlich eine Frage zu stellen!!

Frag mich warum man da überhaupt was schreibt wenn alles was man dazu sagen kann ein blöder Kommentar ist.

1

Auf den Bildern ist kein Meniskusriss zu erkennen. Aber die Bilder sind auch nicht wirklich perfekt. Ich gehe eher davon aus, das du dein Knie verdreht hast und es dadurch zu einer Überbelastung und Reizung des Miniskus gekommen ist.

Ulf, FA Chirurgie

Du bist dir hoffentlich dessen bewusst, dass du diese Bilder gar nicht nicht veröffentlichen darfst!?

Wieso hast du das nicht deinen Facharzt gefragt? Der ist dafür da, nicht wir.

Wieso rufst du nicht bei ihm an und lässt es dir nachträglich erklären?

Wieso bist du der Meinung, wir könnten diese Bilder diagnostizieren?

Warum warum warum...

Weil ein Befund noch gar nicht erstellt wurde und dieser voraussichtlich erst am Mo. oder Di. bei meinem Facharzt ankommt. Ich würde hier nicht fragen, wenn Ich diese Möglichkeit hätte. Aber bis Ich diese nutzen kann, dauert es noch 4-5 Tage.

Und Ich dachte vllt. ist hier jemand so nett, der sich damit auskennt, mir zu helfen...

0
@Hoppi007

die wahrscheinlichkeit ist größer, dass dich hier jemand veräppelt und dir zum spass diagnostiziert, dass z.b. der meniskus eingerissen, und das vordere kreuzband und das mediale kollateralband gerissen sind.

0

Was möchtest Du wissen?