Ist auf der Landstraße mit nem unbegrenzt Schild vmax oder immernoch 100 erlaubt?

...komplette Frage anzeigen An der Autobahn sieht Man das häufiger  - (Auto, Verkehr)

8 Antworten

auf diesen Strassen ist immer noch 100 erlaubt. Es sei, es ist eine andere Beschilderung aufgestellt.

Das Schild besagt nur, dass sämtliche Anordnungen aufgehoben sind, das können Sein Überholverbot - Geschwindigkeit usw

Dieses Verkehrszeichen 282 bedeutet " Ende sämtlicher Streckenverbote", die sich aus Abschnitt 7 der Anlage 2 zur StVO ergeben.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ergibt sich aber hierbei nicht aus der Anlage 2  sondern aus § 3 Abs. 3 und § 18 der StVO und betrifft alle Straßen und nicht nur bestimmte Streckenabschnitte.

Folglich gilt nach der Aufstellung des Verkehrszeichens nicht mehr die Anlage 2, sondern die Vorschriften aus § 3 + § 18 der StVO.


Es gelten immer noch 100 km/h Höchstgeschwindigkeit, das Schild besagt nur, das vorherige Geschwindigkeitsbeschränkungen, z.B. auf 70 km/h und Überholverbote aufgehoben sind. 

Außerorts gilt dann Tempo 100. Außer: es wird explizit danach durch ein Schild eine höhere Geschwindigkeit erlaubt oder es handelt sich um eine Autobahn

oder um "Straßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche Einrichtungen getrennt sind bzw. auf Straßen, die mindestens zwei durch Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295) oder durch Leitlinien (Zeichen 340) markierte Fahrstreifen für jede Richtung haben."

So § 3 StVO, Abs. 3, Punkt 2 c. Dann gilt Richtgeschwindigkeit 130 km/h.

Dabei ist es dann egal ob Land- oder Bundesstraße.

100 ist immer Maximum auf Landstraßen :)

Alle verböte aufgehoben. Bis auf die maximalgeschwinigkeit die generell hilft auf Landstraßen.

Landstraße sagts doch schon oder? Max 100.

immer noch 100

Dann Is das Schild umsonst es sei denn des überholen wird dadurch erlaubt ^^

0
@Ditco1997

Nein, es ist nicht umsonst, weil es auch jede vorhergehende Geschwindigkeitsbegrenzung auf irgendwas unter 100 km/h aufhebt, sowie auch jedes andere "Streckenverbot"

Und irgendein Streckenverbot - Geschwindigkeitsbegrenzung und / oder Überholverbot (werden oft gemeinsam aufgestellt und durch dieses Schild beide gleichzeitig aufgehoben), aber vielleicht auch z. B. eine Mindestgeschwindigkeit oder ein Fahrverbot für bestimmte Fahrzeuge - wird es vorher gegeben haben, sonst würd das Schild da nicht stehen.

(Außer, wenn es ein temporäres Schild ist, das z. B. wegen einer Baustelle aufgestellt wurde und die Bauleute vergessen haben, es nachher wieder weg zu nehmen ...)

0

Was möchtest Du wissen?