Ist auf dem Rücken schlafen schlecht Esoterik?

5 Antworten

Das klingt ja richtig realistisch und logisch was deine Cousine sagt - besonders das mit den Geistern und verlorenen Seelen! 

Ich würde dir empfehlen wieder nur noch auf der Seite zu schlafen und dich auf KEINEN FALL auf den Rücken zu legen! 

Hab auch gehört, dass das nicht so gesund sein soll, wenn man auf einem weichen Bett mit einem Kopfkissen unter dem Kopf schläft, aber glaube das war nur Blödsinn.

PS: Leg dich mal auf den Bauch, hab gehört, dass dann eine Fee kommt, die einem leckere Süßigkeiten bringt.. :)

Laut einigen Wissenschaftlern kann man wirklich anhand des Schlafens auf dem Rücken an Schlafparalysen leiden.
Bin mir nicht ganz sicher aber, da durch sollen einige Hirngebiete nicht in den Ruhodus gelangen können was dazu führen soll, dass man zwischen dem Wach-Sein und dem Schlaf-Sein ist. Was eben zu Halizunation führen könnte. Desweitern soll es so sein, dass zum Beispiel die Stellen des Gehirns im
Ruhemodus sind, welche für Bewegungen oder ähnliches zuständig sind. Und dies würde dann den Zustand des Paralisierten erklären.
Also ist das ein Zusammenspiel von einem aktiven Gehirn-Gebiet der Bewegungen und einem deaktiviertem Gehirngebiet der realen Wahrnehmung.

(BIN MIR JEDOCH NICHT GANZ SICHER DA ICH KEIN WISSENSCHAFTLER O.Ä. BIN)
Mfg

Mfg

Quatsch sowas.

Schlaf, wie Du willst und denk nicht länger drüber nach.

Was möchtest Du wissen?