Ist Arthrose heilbar und wie heilt man Arthrose?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Arthrose gilt zwar als unheilbar, doch man sollte dabei den Kontext sehen.

Siehst du den Menschen nur als mechanische Maschine, die nun einen abnutzungsbedingten Schaden hat, kannst du Heilung vergessen. Das klappt nicht. Das wäre die Sicht eines Mechanikers.

Schaust du deinen Körper, und in diesem Fall das Skelett mit den Augen eines Gärtners an, wirst du sehen, dass das Skelett leidet, das dich aufrichten und tragen soll.

Was würde denn ein Gärtner tun, wenn er sieht, dass seine Pflanzen umknicken, weil der Stengel unterversorgt ist?

Analog könntest du dich fragen, ob denn deine Wurzeln so nahrhaft sind, dass du dich selbstbewusst und dankbar aufrichten kannst.

Die Wurzeln sind übrigens deine Ahnen und das Gefühl, dass sie alle freundlich auf dich schauen und deinem Leben zustimmen.

Falls du mit diesem Bild etwas anfangen kannst, besteht Aussicht auf Linderung und die Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte. Was dann geschieht kann dir niemand voraussagen, doch es ist erstaunlich, wie die eigene Einstellung auf den Körper wirkt.

Alles Liebe und möglichst viel Schmerzfreiheit.

beangato 23.02.2017, 20:26

Hast Du selbst Arthrose?

0
Chinama 23.02.2017, 20:40

Nein aber ich habe mit einigen Menschen intensiv über Thema gesprochen. Sie standen vor der Frage, ob sie die OP für ein künstliches Hüftgelenk machen lassen sollen.
Eine hat die OP bekommen und ist damit glücklich.
Die andere hat den Plan verworfen und arbeitet an ihrem Selbstwert. Ihre Schmerzen sind seitdem wesentlich weniger geworden.
Ich bin kein Arzt und die Menschen haben wegen der Unheilbarkeit nichts zu verlieren.

1
beangato 23.02.2017, 20:44
@Chinama

Sorry, wenn ich das jetzt sage: Du kannst eigentlich nicht mitreden.

Wenn der Knorpel abgenutzt ist. MUSS ein neues Gelenk her, weil man es sonst vor lauter Schmerzen nicht aushält.

0
Chinama 23.02.2017, 21:20
@beangato

Arthrose kommt nicht von heute auf morgen. Es ist die Frage, wann man mit welchen Hilfen beginnt. Wenn erst Knochen auf Knochen reiben, gebe ich dir Recht...

0

Arthrose ist nicht heilbar. Dabei nutzen sich die Gelenke ab und wenn Knochen auf Knochen reibt, tut das weh.

Mein Kind hat wegen Arthrose im Rücken 2 neue Bandscheiben im HWS-Bereich. Ich selbst habe wegen Arthrose ein Hüft-TEP.

Bei Muskelschmerzen rund um das Gelenk hilft Kytta-Salbe.

Warst Du schon beim Orthopäden?

moonchild1972 23.02.2017, 20:25

Ja, ich war schon beim Orthopäden gewesen. Er hat es auch über MRT fest gestellt.

0
beangato 23.02.2017, 20:28
@moonchild1972

Dann solltest Du vlt. doch mal über Gelenkersatz nachdenken.

Mein Kind und auch ich sind jetzt vollkommen schmerzfrei.

2
moonchild1972 23.02.2017, 20:30
@beangato

Das hört sich sehr interessant an. Was muss ich tun, um einen Gelenkersatz zu bekommen?

0
beangato 23.02.2017, 20:42
@moonchild1972

Du musst mit Deinem Orthopäden reden.

Lass Dich nicht abwimmeln wegen Alter - mein Kind ist 33 Jahre alt, ich war 55 Jahre alt.

1

Arthrose ist nicht heilbar aber man sie lindern.
Was sehr wichtig ist bei Arthrose ist ausreichend Bewegung, auch bei Schmerzen.
Ein medizinisches Krafttraining um gezielt die Muskeln rund um die geschädigten Gelenke zu stärken hilft auch.

Natürlich gibt es auch Medikamente zum Knorpelaufbau, das kann den Abbau des noch vorhandenen Knorpels verlangsamen, diese Medikamente muss man aber selber zahlen.

Ich habe seit vielen Jahren schon Arthrose in einigen Gelenken, mir hat Kieser Training geholfen. Die Schmerzen sind weniger geworden und die Beweglichkeit viel besser. Muss man aber auch selber bezahlen, wie fast alles was zumindest etwas hilft.

 

Hallo,

Arthrose ist eine Abnutzungserscheinung an den Gelenken, die nicht heilbar ist.

Du solltest mal zu einem Orthopäden gehen und Dich durchchecken lassen, vielleicht hilft eine Bandscheiben - Op, oder die Überweisung zu einem Schmerztherapeuten.

Ich wünsche Dir gute Besserung !

Liebe Grüße


Arthrose ist grundsätzlich nicht heilbar, kann aber ggf. gelindert werden.

Geh zu einem guten! Orthopäden.

Eine Konstitutionsbehandlung (Homöopathie) machen. Mit Schulmedizin garantiert nicht.

Was möchtest Du wissen?