ist apple virenanfällig, wenn windows drauf ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du installierst ja ein neues Betriebssystem. Und jedes Betriebssystem führt sozusagen sein eigenes Leben, egal wo es wohnt(OS). Also wäre Windows auf dem OS genauso anfällig wie auf nem normalen PC

Aber osx bleibt virenfrei wenn Win installiert. Viren etc. laufen nur mit Windows.

Windows kann meines Wissens nach nicht das Dateisystems von OS X zugreifen ( HFS+ oder HFS), daher kann ein Virus / Schädling der auf Deiner Windows-Partition ist auch keinen Schaden auf dem anderen System anrichten.

Wenn dann wird Windows als BS angegriffen, das MacOS bleibt dabei aber sauber.

Im Zweifelsfall verlierst Du also auch nur Windoof. ;-)

Ein Virus wird für ein System geschrieben. Wenn er auf Windows 7 schädlich ist, ist es sehr unwahrscheinlich bis unmöglich, dass er auf OS X schädlich ist. Diese Systeme arbeiten zu unterschiedlich.


Sollten noch weitere Fragen offen sein oder Unklarheiten enstanden sein, bitte ich um eine Antwort auf diesen Beitrag mit deiner Frage.

DerChacker 28.09.2013, 23:34

ja habe ich: Du: "Wenn er auf Windows 7 schädlich ist, ist es sehr unwahrscheinlich bis unmöglich, dass er auf OS X schädlich ist". heißt das, das das apple betriebssystem keinen schaden nimmt, aber sehrwohl daten die auf wind7 installiert sind, sowie win selber, dass sich ja aber auf bzw. in OSX befindet. da komme ich nicht ganz mit, ist etwas verwirrend.

0
Computerfreak5 29.09.2013, 01:11
@DerChacker

Ein VIrus wurde für System A geschrieben und greift daher hier und da auf Punkte zu, welche es nur in diesem System A gibt. System B ist nicht durch besagten Virus gefährdet, weil es besagte Punkte nicht gibt (bzw. nicht am gleichen Ort) und der Virus so nutzlos wird.

So verständlich ? :)

0

Was möchtest Du wissen?