Ist Anzuchterde für Kakteen geeignet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, wenn du nun keine Kakteenerde kaufen möchtest, kannst du auch Anzuchterde nehmen. Nur mußt du unten, in den Töpfchen, eine wasserdurchlässige Schicht reinstreuen. Man kann dafür auch Seramis oder kieseliegen Sand nehmen, damit es keine Staunässe gibt. Die Kakteen werden ja auch, vielleicht 2 x oder, wie in diesem Falle, 4 x im Jahr, mit Kakteendünger gedüngt. Ich selber habe dies noch nicht ausprobiert, kann es mir aber doch so gut vorstellen. Ich wünsche dir und deinen Kakteen alles Gute, vorallem einen sonnigen Sommer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selig
27.04.2012, 10:34

Hallo, ich bedanke mich recht herzlich für die Auszeichnung.

0

Was möchtest Du wissen?