Ist Ansteckung ohne direkten Kontakt möglich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Falls deine Nachbarn wirklich so Schweine sein sollten, ihr eigenes Erbrochens anzufassen und dann ohne Hände zu waschen das Haus zu verlassen... dann sind Türklinken tatsächlich ein Risiko. Prinzipiell kann man sich auch an Aerosol (feine Tröpfchen in der Luft) anstecken, die fliegen aber nur ein par meter weit und schweben nicht sehr lange in der Luft. Das ist nur ein Problem, wenn jemand im gleichen Raum wie Du ist wenn er sich übergibt (und es tatsächlich tut, weil er krank ist, nicht, weil er z.B. besoffen ist).

Was kannst Du tun?

Hände desinfizieren. Mit passendem Desinfektionsmittel für die Haut. Problem: nicht alle Desinfektionsmittel sind bei allen Erregern gleich wirksam, deine Haut geht nach und nach kaputt, im Alltag eigentlich nicht machbar. Ich mache das nur, nachdem ich z.B. jemandem erste Hilfe geleistet habe.

Türklinken putzen. Nimm ein Papiertaschentuch in die Hand und faß damit die Klinke der Haustür an (auch beim reinkommen). Damit hast du einen Schutz zwischen Dir und der Oberfläche die Verunreinigt ist. Berühr danach nicht die Innenseite vom Tuch, steck es nicht in deine Tasche. Wirf es sobald Du kannst in einen Mülleimer.

Generell kann man sagen, daß die Erreger nicht nur auf deine Hand, sondern in deinen Magen/Darm müssen, um dich dort krank zu machen. Auf deinen Händen sind sie harmlos. Was kannst Du also noch tun? Gewöhn es Dir ab, dich ständig (die meisten Menschen machen das unbewußt mehrmals die Minute) im Gesicht anzufassen. Faßt Du dir an die Nase, an den Mund, an die Augen, bringst Du die Erreger da hin, wo sie hin wollen.

Ein trainiertes Immunsystem kann dich auch schützen: ab und an Kontakt zu kleinen Mengen solcher Erreger hält dein Immunsystem fit für den Fall das Du mal eine totale Ladung abbekommst.

Alles in allem: Kein Grund sich verrückt zu machen. Hygiene hilft, aber Du mußt wirklich keine Angst haben, wenn jemand im Stockwerk drunter mal nen verdorbenen Magen hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir keine Sorgen machen, aber du machst sie dir trotzdem, deshalb ja die Phobie. Eine Phobie ist ja auch eine häufig unbegründete Angst. Ansteckung über Türklinken geht prinzipiell natürlich schon, also entweder nicht direkt mit der Hand berühren, oder darauf achten, dir nach Kontakt nicht an irgendeine Stelle deines Körpers zu fassen, wo eine Schleimhaut in der Nähe ist, solange bis du dir die Hände gut und gründlich gewaschen hast. Oder du hast Desinfektionsmittel dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab immer so ein Desinfektionsgel, das man auch ohne Wasser benutzen kann, dabei. Benutze ich mehrmals am Tag und hatte seit Ewigkeiten weder ne Erkältung oder Magen-Darm.

Handhygiene ist das A und O.

Frischer Ingwertee hilft gegen das flaue Gefühl im Magen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ich habe das selbe und kann deine Reaktion voll verstehen. Am besten nicht drüber nachdenken. Man steckt sich nicht durch ne mini Berührung an.Wenn man überlegt wie es draussen aussieht da sind auch viele bakterien.Dafür hat man ja ein immunsystem.Hättest du sie jetzt abgeknutscht wäre es etwas anderes aber so steckst du dich auf keinenfall an.Und nur weil man kotzt heißt es nicht das man magen darm hat.hoffe ich konnte dich beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
05.09.2016, 08:42

Auf die Gefahr hin, dich zu erschrecken: Bakterien sind nicht nur "da draußen". In und auf deinem Körper sind mehr Bakterienzellen als Menschliche Zellen, du trägst mehrere Kilogramm davon mit dir rum und das ist gut so.

Warum gut? Weil die Bakterien dir beim verdauen helfen und deinen Körper schützen. Du gibst denen quasi ein zu Hause und dafür blockieren sie diesen Wohnraum, wenn Du mal mit was schädlichem in Kontakt kommst. die helfen dir also gegen böse Bakterien :-D

0

Du hast doch bestimmt nach dem Berühren der Türklinken deine Hände eingesprayt Trjoschka, also nur keine Panik jenseits der Titanic.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem heißt es ja, dass Türklinken oder gemeinsam berührte Gegenstände "gefährlich" sind

Wie bitte? Was ist das denn für eine bescheuerte Aussage????!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?