Ist Anime im Internet schauen legal(Schweiz)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich in der Schweiz: 

Wenn du ein Musikstück nicht von einer offiziellen Seite herunterlädst, dann ist es legal. Wenn du ein Musikstück auf einer nicht offiziellen Seite hochlädst, dann ist es illegal.

So denke ich auch ist es bei Animes in der Schweiz. Du als Nutzer darfst es anschauen, hingegen hochladen wäre verboten.


Cheers aus Zürich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leon16807n
11.03.2016, 22:32

Danke vielmals ps: Leb auch in Zürich;)

0
Kommentar von Gilgamesh18
11.03.2016, 22:55

nicht wirklich

0

Ich hattte schonmal so ne Frage gesehen, da stand etwas in der Art von: die Japaner, also die erfinder der jeweiligen serien, interessiert das wenig, weil die genug damit verdienen.

100% legal wird das wohl nirgens sein, aber so viele Leute schauen Anime auf YT, Clipfish, Proxer, bs.to, bla bla bla....

Muss jeder selber entscheiden was er macht, aber ich machs auch und mir hat noch nie jemand ne mahnung oder sowas geschickt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer auf die Seite an ob sie die Rechte besitzt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leon16807n
11.03.2016, 21:49

Bs.to?

0
Kommentar von Gilgamesh18
11.03.2016, 22:55

nein, nicht wirklich

0
Kommentar von Draze
11.03.2016, 22:59

Nein tut es nicht

0

Ja, darf man.

Streaming ist legal. Wenn du ja nicht vorhast, dir die Anime zu downloaden, dann ist legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gilgamesh18
11.03.2016, 23:18

Kleine Ergänzung

Das schweizerische Urheberrecht regelt keinen Unterschied zwischen Streaming und Download

0

Ist Anime im Internet schauen legal(Schweiz)?

Ja, das Streamen in der Schweiz stellt keine Urheberrechtsverletzung dar.

Gemäss den Schweizerischen Urheberrechtsgesetz darfst du Animes nicht nur streamen, sondern auch herunterladen. Dabei spielt es im Gegensatz zu Deutschland keine Rolle, ob es sich um eine illegale Seite handelt oder nicht.

In der Schweiz darfst du zusätzlich heruntergeladene Animes mit eng verbundene Freunde und Verwandte teilen.

Art. 19 URG

"Veröffentlichte Werke dürfen zum Eigengebrauch verwendet werden. Als Eigengebrauch gilt:


a. jede Werkverwendung im persönlichen
Bereich und im Kreis von Personen, die unter sich eng verbunden sind,  wie Verwandte oder Freunde;

b. jede Werkverwendung der Lehrperson für den Unterricht in der Klasse;


c. das Vervielfältigen von Werkexemplaren in Betrieben, öffentlichen
Verwaltungen, Instituten, Kommissionen und ähnlichen Einrichtungen für
die interne Information oder Dokumentation."



PS: Wenn du die Animeindustrie unterstützen willst, dann kauf dir die DVD oder schau dir Animes ausschliesslich auf seriösen Seiten wie Myvideo, Clipfish oder Crunchyroll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?