Ist Analverkehr schädlich?

10 Antworten

Also das wäre mir absolut neu, dass man von Analverkehr Hämorrhoiden bekommen kann - eher unwahrscheinlich ;-)

Bin kein Doc aber: "Nein" kannst du nicht wie schon andere geschrieben haben,

Das sind kleine Blutbeutel die jeder hat und wenn man eine Veranlagung dazu hat kommt es zum hämorrhoidalleiden also das die Beutel größer werden aber das kommt nicht von Analverkehr.. Eher im Gegenteil da dieses Leiden wie Krampfadern ist sprich dadurch das zu wenig Blut aus den Beuteln zurück fließt und du trainierst und massierst sie damit.

Solltest nur entspannt genug sein damit es nicht weh tut und das richtige Gleitgel benutzen.

Ich würde es mal mit "Ritex Longtime" versuchen...sorry für die Schleichwerbung aber das ist das beste was ich bisher ausgetestet habe.

Dann sollte es auch keine Schmerzen geben bei entsprechend behutsamen vorgehen und den Schließmuskel trainiert das ganze eher.

Alt zu lange sollte man es aber nicht am Stück machen da der Darm dauerreibung nicht gewohnt ist...

Viel Spaß

nein, eher nicht aber es sollte behutsam an die Sache gegangen werden, einfach drauf los hämmern ist nicht!

Was möchtest Du wissen?