Ist Anabolika wirklich soo schlimm?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hör dir mal Videos von Markus Rühl an. Er sagt, man verdient damit nicht so viel Geld. Wenn du Karriere mit Fitness machen möchtest, bleib natural und mache einen Fitnesschannel ;) Da kannst du das vielfache verdienen und musst deine Gesundheit nicht opfern.

Der Tausch bei Anabolika ist ganz einfach:

Gesundheit gegen Muskeln

Wenn du wirklich kürzer Leben willst und eher Krebs und Organprobleme haben willst für mehr Muskeln, hast du wahrscheinlich ein Selbstwertproblem. Dann solltest du dieses angehen und nicht durch Anabolika überkompensieren.

Die Profis nehmen übrigens Zeugs, dass ein vielfaches teurer ist von dem, was du je in die Hände bekommen wirst. Du kriegst nur den dreckigen Rest der übrig bleibt und dich kaputt macht. Bitte tu es nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Letsplaycop
30.08.2016, 11:50

danke für die antwort. ja ich habe mir sehr vielen viedos von ihn in letzer zeit angeguckt und weiß auch das er es gesagt hat. :) ich denke ich bleib doch erstmal Natural..

Liebe Grüße

Christian :)

0

Anabolika reagiert auf jeden anders( das gleiche wie bei z.b Alkohol). Ich würde mich niemals diesen Risiko stellen, aber solange du es nicht ausprobierst, wirst du nicht wissen wie du darauf reagierst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Letsplaycop
30.08.2016, 11:51

Danke für die antwort. :) Ich möchte jz erstmal auch nicht auf das risko eingehen wollte mich nur mal am rade informieren.

LG Christian

0

Schau dir mal den Ronnie Coleman heute an!
Und der Tipp mit den Videos von Markus ... Nur zu empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, abgesehen von pickeln und ekzemen sind impotenz und nierenschäden/versagen wohl auch nicht gerade selten auftretend..

mit anabolika gedopt, wirste zudem mit wasser angereichert. denn das bringt hauptsächlich die masse. ein mal in die sauna und du siehst wieder aus wie 'ne luftpumpe..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Letsplaycop
30.08.2016, 11:52

Danke für die Antwort. Ach das wusste ich gar nicht :D ja wollte mioch nur informieren. und werde erstmal natural bleiben

LG Christian

0
Kommentar von Crones
30.08.2016, 13:01

In Muskeln gespeichertes Wasser wird nicht einfach ausgeschwitzt;)

0

Tja es ist ein großes Risiko...
Wer weiß was die noch so nehmen um die Nebenwirkungen zu unterdrücken.
Ich würde es einfach lassen mit dem anabolika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Letsplaycop
30.08.2016, 11:52

Danke für die Antwort :) Ja werde es auch erstmal lassen . Liebe Grüße Christian

0

liegt daran dass ich evtl profi bodybuilder werden will.

Verdienen tut man damit nichts, zudem sinkt die Lebenserwatung von Wettkampf-Bodybuildern auf anabolen Steroiden sehr stark.

Doch die nebenwirkung die ich hier so lesen sind ja recht schlimm.

Bei den Nebenwirkungen gibt es kein schwarz-oder weiß, du hast auch Testosteron, Nortestosteron und DHT im Blut, und hast du eine der besagten Nebenwirkungen? Nein. Die Nebenwirkungen sind dosisabhängig und reichen von vertretbaren Nebenwirkungen bis hin zu tödlichen Nebenwirkungen. Wenn du dich informieren möchtest, lies ein Buch. In die NW-Liste zu schauen bringt dich nicht weiter.

Aber wieso kann es sein das zum Beispiel Markus Rühl oder arnold schwarzenegger nicht so viele Pickel oder aggressiv sind usw.?

Zu Zeiten Arnold Schwarzeneggers waren die Dosen weitaus geringer, darüber hinaus, das was von Arnolds S. Steroidgebrauch an die Öffentlichkeit gelangt ist, scheint noch im "vertretbaren" Rahmen des Anabolika-Missbrauchs zu sein.

außer den kleinen eier...

Hodenschrumpfung ist ein reversibler Prozess, gegen Akne gibt es Isoretinoin und die meisten der Nebenwirkungen von Anabolika sind von außen nicht sichtbar!

Lies dich mal über Todesfälle im Zusammenhang mit Anabolika ein:

https://core.ac.uk/download/files/332/11028369.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denke diese leute stecken recht viel rein, um die nebenwirkungen zu minimieren.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Letsplaycop
30.08.2016, 11:53

DAnke für die Antwort. Ja das kann ich mir vorstellen und ausprobieren werde ich es erstmal nicht, wollte mich nur mal informieren. Liebe grüße Christian :)

0

Was möchtest Du wissen?