Ist an der Traumdeutung etwas dran oder sagt das gar nichts aus?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn sich der Traum wirklich auf diese Situation beziehen sollte. Dann hast du in deinem Unterbewusstsein wahrscheinlich angst dass sie doch hinterlistig oder falsch sein könnte, oder dass sie, wenn sie "Ja" sagen sollte, die Liebe nur vortäuscht. Man kann aus Träumen allgemein keine Vorhersagen treffen, da es nur zusammengeschnittene Bilder, Gefühle und Gedanken aus dem Unterbewusstsein sind. Man kann sie trotzdem als Warnungen ansehen, dies ist möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aringa12345
25.05.2016, 12:27

ein bisschen schon ja... sie ist total nett und lieb zu mir, obwohl sie eine sehr beliebte Person ist (Klassensprecherin, viele Freunde) und ich ein Außenseiter...          

Ich würde ihr nie zutrauen gemein zu sein aber Angst habe ich trotzdem ein bisschen... Nicht nur Angst vor Zurückweißung, auch Angst vor Verspottung (auch durch andere) und davor Wochenlang das Gesprächsthema Nummer 1 zu sein   ("Eww, da kommt das Opfer das in XY verliebt ist")   :/  :(

Aber ich werde es ihr trotzdem sagen (kp wie bin schüchtern und traue mich nix) aber dann kann ich wenigstens richtig abschließen

0

Da hilft nur Erkenntnis

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt.

---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt.

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein.

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.
(Steiner: GA 73 Seite 187f)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, Traumdeutung. Ich sehe das ganze so. Ich sage nicht, dass man aus einem Traum heraus die Zukunft sehen kann, man kann lediglich träumen, womit man sich gerade beschäftigt. Halt so im Unterbewusst sein.

Z.B. mein Grossvater verstarb am 17.02.2016, vorher habe ich ständig geträumt, er wäre gestorben und sei aber wieder zurück gekommen, nur damit wir schon erlebt haben würden, dass er gestorben sei.

Seit er gestorben ist, habe ich diesen Traum nie wieder geträumt.

Ich denke man träumt, womit man sich gerade beschäftigt. Manchmal träumen wir aber auch nur irgendwelchen Quatsch.

Ich empfehle dir, deine Träume nicht all zu ernst zu nehmen. Manchmal träumt man etwas, das super passt. Manchmal träumt man dinge, ohne es genau zu wissen warum. Fixiere dich nicht auf Träume, sondern lebe einfach weiter als wäre nichts gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verarbetest in träumen alles was du erlebt hast schönes wie trauriges, schreckliches etc.
Ja farben haben bedeutungen genau wie steine ebenfalls einen menschen beeinflussen können.
Menschen sind von natur aus egoistisch manche mehr manche weniger in meiner alten klasse mittelstufe gab es auch einen kollegen der am anfang nett war undnacher immer mehr begann mich zu mobben um selbst angesehener zu werden das himmeltraurige war nur dass sich alle davon mitreissen liessen und ich einen schlussstrich ziehen musste sprich den auslösser zu stoppen danach hatte sichs wieder etwas beruhigt

Fersuche deinen weg zu gehen ohne dich von falschen leuten zu sehr verarschen zu lassen am besten 1 bis 2 gute Freunde/innen und den rest links liegen lassen so mach ich es auch funktioniert wunderbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aringa12345
25.05.2016, 10:28

aber sie war immer mega nett und lieb zu mir und NIE gemein obwohl sie total beliebt ist (Klassensprecherin, viele Freunde) und ich eher ein Außenseiter... Das hat mich halt gewundert, dass ich dann sowas träume

0
Kommentar von mau339
25.05.2016, 10:30

manche gehen für ihre karriere über leichen und machen das ganz geschickt du wirst hintergangen ohne es zu merken

1

Hallo aringa,

Ich denke das diese "Traumdeutungen" die man im Internet findet genau wie Horoskope auch, auf dem Prinzip des "Cold Reading" aufbauen. Heißt, es werden behauptungen aufgestellt, die der Leser dann selbst auf sich münzt.

Mit solchen Traumdeutungen von 3ten wäre ich also vorsichtig.

Anders sieht die Sache aus wenn sie ein Psychologe oder man selbst macht.

Beide haben in dem Falle (je nachdem wie eingebunden der Psychologe ist) ein ausgeprägtes Bild des Lebens. (des Patienten)

Darauf aufbauend halte Ich eine Traumdeutung für weitaus sinnvoller und viel versprechender. Man weiß was gerade so im Leben passiert, wovor man Angst hat, was man sich Erhofft etc.

Deswegen bin Ich der Überzeugung das man aus Träumen auch lernen kann/sollte. Sie können bei Entscheidungen helfen, können Ängste bekämpfen und einem vor Augen führen, was man alles fern ab vom "Ich"/"Über-Ich" tatsächlich möchte.

Ich denke, da du ja selbst ganz gut reflektieren kannst was bei dir so los ist, dass du selbst wohl am besten weißt wie du den Traum zu deuten hast. :)

LG und viel Erfolg in der Liebe ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aringa12345
25.05.2016, 10:48

Naja ich hoffe dass sie mir eine Chance gibt, mein größter Traum wäre eine Beziehung mir ihr und ich kann mir auch keine Andere vorstellen...

Bin halt extrem schüchtern... Sie ist immer total lieb und nett zu mir obwohl sie total beliebt ist (sie ist Klassensprecherin, hat viele Freunde) und ich bin eher ein Außenseiter...

Naja trotzdem habe ich iwie Angst, nicht nur vor Zurückweißung, sondern auch davor von ihr ausgelacht zu werden oder davor Wochenlang das Gesprächsthema Nummer 1 zu sein obwohl ich ihr das alles nie zutrauen würde...

Sie hat auch zu mir gesagt dass es ohne mich komisch ist (wir kannten uns von einer AG aus der Schule, ich bin schon raus aus der Schule, sie nicht..) und dass es sie mega freut dass ich zur Aufführung komme (es war ne Theatergruppe, habe da früher mitgespielt) aber trotzdem bin ich total unsicher

0

Im Traum "sortiert" dein Hirn Erinnerungen und Gedanken und schiebt diese entweder ins Langzeitgedächtnis oder schmeißt sie weg. Ganz grob gesagt.
Wenn es also sowas wie Traumdeutung sein soll, würde ich sagen, du beschäftigst dich mit dem Mädchen und denkst sehr oft an Sie. Zudem hast du Angst vor Zurückweisung und davor, dass sich euer Verhältnis ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aringa12345
25.05.2016, 10:22

Ja genau davor habe ich Angst :/

0
Kommentar von Marakowsky
25.05.2016, 10:24

Ob die Angst begründet ist, wird dir kein Traum sagen. Das musst du selbst herausfinden im wachen Zustand.
Ich sag da immer: lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Aber das musst du für dich entscheiden.

1

Träume sind Schäume.

Sprich das Mädel an. Sonst könntest Du irgendwann einer vergebenen Chance nachweinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aringa12345
25.05.2016, 10:21

versuche das schon seit 2 Jahren... bin viel zu schüchtern :/ aber naja, ich versuche mich zu überwinden :)

0

Traumdeutungen sind lüge, mach einfach weiter was du machen wolltest und räume den Träumen keine bedeutung ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in Facebook bist. Kannst dein Frage an Elke richten Spirituelle Traumdeutung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ! Das ist Schwachsinn genau wie Energiesteine, Sternzeichen und Wahrsagerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?