Ist an der Traumdeutung etwas dran oder sagt das gar nichts aus?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sich der Traum wirklich auf diese Situation beziehen sollte. Dann hast du in deinem Unterbewusstsein wahrscheinlich angst dass sie doch hinterlistig oder falsch sein könnte, oder dass sie, wenn sie "Ja" sagen sollte, die Liebe nur vortäuscht. Man kann aus Träumen allgemein keine Vorhersagen treffen, da es nur zusammengeschnittene Bilder, Gefühle und Gedanken aus dem Unterbewusstsein sind. Man kann sie trotzdem als Warnungen ansehen, dies ist möglich.

ein bisschen schon ja... sie ist total nett und lieb zu mir, obwohl sie eine sehr beliebte Person ist (Klassensprecherin, viele Freunde) und ich ein Außenseiter...          

Ich würde ihr nie zutrauen gemein zu sein aber Angst habe ich trotzdem ein bisschen... Nicht nur Angst vor Zurückweißung, auch Angst vor Verspottung (auch durch andere) und davor Wochenlang das Gesprächsthema Nummer 1 zu sein   ("Eww, da kommt das Opfer das in XY verliebt ist")   :/  :(

Aber ich werde es ihr trotzdem sagen (kp wie bin schüchtern und traue mich nix) aber dann kann ich wenigstens richtig abschließen

0
@aringa12345

Ich möchte dich nicht verunsichern, aber wenn sie total beliebt ist, und du Aussenseiter, kann es schonmal sein dass sie es nur vortäuscht um zu schmeicheln. Habe schon einmal Erfahrung damit gemacht. Ich würde sie aber auf jeden Fall fragen, denn wie sagt man so schön? "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt."

1
@Belruh

und wenn das so ist macht sie das "aus Spaß" weil es ihr Spaß macht andere zu verletzen oder das ich mich nicht so Alleine fühle also prakisch aus "Mitleid"?

0
@aringa12345

Letzteres würde ich eher behaupten. Ich möchte hier aber keine falschen Behauptungen aufstellen, da ich dich nicht kenne und deine Situation wahrscheinlich nicht ganz korrekt einschätzen kann. Tipps zum anbaggern kann und möchte ich dir aber auch nicht geben, da ich selber nicht gerade gut darin bin, leider. :p

0

Da hilft nur Erkenntnis

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt.

---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt.

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein.

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.
(Steiner: GA 73 Seite 187f)

Naja, Traumdeutung. Ich sehe das ganze so. Ich sage nicht, dass man aus einem Traum heraus die Zukunft sehen kann, man kann lediglich träumen, womit man sich gerade beschäftigt. Halt so im Unterbewusst sein.

Z.B. mein Grossvater verstarb am 17.02.2016, vorher habe ich ständig geträumt, er wäre gestorben und sei aber wieder zurück gekommen, nur damit wir schon erlebt haben würden, dass er gestorben sei.

Seit er gestorben ist, habe ich diesen Traum nie wieder geträumt.

Ich denke man träumt, womit man sich gerade beschäftigt. Manchmal träumen wir aber auch nur irgendwelchen Quatsch.

Ich empfehle dir, deine Träume nicht all zu ernst zu nehmen. Manchmal träumt man etwas, das super passt. Manchmal träumt man dinge, ohne es genau zu wissen warum. Fixiere dich nicht auf Träume, sondern lebe einfach weiter als wäre nichts gewesen.

traumdeutung schwarze rose

Hallo,

Also mein bruder (kaum und eher schlechten kontakt) bekommt bald ein kind (seine Frau). Nun hab ich letztens geträumt ich würde ihm zur Geburt seines Sohnes eine schwarze Rose, eingebettet in einem grossen Topf schicken. Was kann das bedeuten in diesem Zusammenhang? Was die schwarze rose an sich in einem traum bedeuten soll weis ich aber ich verschenke sie ja an meinen bruder.

Für nachrichten wäre ich dankbar. Lg

...zur Frage

Traumbedeutung! Ich habe verherige Nacht etwas geträumt, was dann am nächsten Tag wirklich passiert ist! Was hat das zu bedeuten?

Das ist unheimlich... wie erklärt man sowas ?

...zur Frage

Islam traum bedeutung, schlangen?

Ich hatte eben geträumt, dass irgendwie im flur dutzende baby schlangen oder schwarze würmer waren. Ich rief meine cousine und wir beide versuchten, die tiere zu töten. Es waren unglaublich viele baby schlangen/würmer. Ich meinte, vllt sind das würmer und ich hollte mit meiner cousine 3 eimern, essig säure und backpullver. Wir besprühten sie damit, jedoch schwammen die tiere im wasser und gestorben sind sie nicht. Damit es weniger werden, habe ich angefangen auf sie zu treten. Sobald ich fest auf sie trat und mein fuß hebte, waren sie verschwunden. Ich nahm dann irgendwann ein eimer wasser... er war halbvoll. Ich hab ihn bis zur ende dann mit essig gefüllt. Mein eimer war durchsichtig. Ich sah drin nichts. Als ich mein eimer mit essig und wasser auf die würmer schütteln wollte, kamen dutzende würmer aus mein eimer raus. Und ein riesiges exemplar. Man dachte, das wasser bestehe aus schlangen/würmer. Und ab dem zeitpunkt, dachte ich es seien schlangen. Weil dieses riesiges exemplar wie ne fette schlange aussah. Riesen groß. Davor dachte ich, es seien würmer. Dieses riesiges ding kroch auf dem boden und ich besprühte ihn mit essigsäure. Dann kam meine cousine und waschte die schlange irgendwie mit sauberes wasser. Könnte es was bedeuten? Was brdeutet mein traum allgrmein? Mit der cousine im traum hab ich eigentlich wenig zu tun und nett ist sie auch.

Ich habe seit monaten keine schlangen gesehen, noch hatte ich essig säure oder sowas in der art benutzt.

Ach und irgendwie hat sich die szene vor der wohnung meinet oma abgespielt, wenn ich mich zurück erinnere... also im flur, vor der wohnung.

Und diese oma mag mich nicht besonders :/ sie mag andere aus der famillie, aber meine familie mag sie nicht. Traurig, aber damit bin ich schon seit meiner geburt klar gekommem

...zur Frage

Verdammt peinlicher Traum: Warum?

Ich hab vom Sex mit meiner Schwester geträumt. Und das nicht nur einmal, sogar mehrmals. Ich ekle mich richtig davor, da ich jetzt fast jede Nacht sowas träume.

Kennt sich da irgendjemand mit Traumdeutung aus? Warum träume ich bitte sowas abartiges?

...zur Frage

Traum/Traumdeutung für verwirrenden Traum (Schlafzimmer, Wecker, Hahn, Postbote, Emu, etc.)

Hallo liebe Community,

ich hatte kürzlich einen Traum, der mich sehr beschäftigt hat und mich würde interessieren, was er bedeuten könnte.

Also es beginnt mit einem Schlafzimmer, ein Ehepaar liegt im Bett. Sie ist blond, geschminkt und schläft tief und fest. Er zieht zunächst einen Wecker auf, es ist halb elf, stellt den Wecker auf seinen Nachttisch, zieht nochmals an der Zigarette, macht diese dann aus und legt sich schlafen.

Er lischt das Licht, man hört nur noch den Wecker. Gleich danach, stört jedoch irgendwas, er richtet sich wieder auf, macht das Licht an und füllt sich Wasser ein. Ein plötzlicher Blick auf die Uhr zeigt, dass es bereits kurz nach ein Uhr ist, obwohl es sich nach wenigen Sekunden anfühlte. Als er unglaubwürdig auf die Uhr guckt (die Frau schläft tief und fest, es ist unaufhörlich der Wecker am ticken), knarrt mit Mal die Tür und ein Hahn tappt herein. Auch wenn es sich erst unglaubwürdig anfühlt, stellt der Mann den Wecker ganz natürlich wieder auf den Nachttisch und mit Mal ist es um 2.

Es kommt eine Frau im dunklen Mantel mit Hut in das Zimmer, trägt eine Kerze in der Hand. Sie zieht eine Uhr aus der Tasche, zeigt diese und steckt sie wieder ein. Dann bläst sie die Kerze aus und es ist um 3. Unaufhörlich tickt der Wecker auf dem Nachttisch weiter und man hört zu jeder vollen Stunde die Kirchturmuhr.

Plötzlich steht ein Postbote im Zimmer, steigt von seinem Fahrrad und wirft einen Brief aufs Bett.

Es ist erneut die Kirchturmuhr zu hören, der Wecker tickt und es ist um vier. Da stolziert ein Emu in das Zimmer, guckt sich um und läuft wieder aus dem Zimmer. Dann bricht der Traum quasi ab. Wäre über Eure Deutungen dankbar, hab es so detailliert wir möglich versucht.

...zur Frage

Traumdeutung Eltern trennen sich!

Hi ich hab geträumt das meine Eltern sich trennen was ist die Traumdeutung für soeinen Traum????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?