Ist Allah der gleiche Gott wie Jesus, hat er nur einen andere Namen, oder ein 2er Gott?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Allah ist nicht der gleiche Gott wie derjenige, der Jesus auf die Erde geschickt hat. 

Denn Jesus wurde zu uns geschickt, um uns zu zeigen, wie Gott ist. Um uns zu zeigen, wie sehr Gott uns liebt und wie sehr er Gemeinschaft mit uns möchte und wie sehr er uns ewig bei sich haben möchte.

Dass es Rettung und Vergebung und Gnade und Liebe gibt.

Ich habe mich gerade etwas mit der Lehre Mohammeds beschäftigt und das Gottesbild, das er vermittelt, ist definitiv nicht mein Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allah ist der gleiche Gott, wie der, den die Chisten einfach nur Gott nennen, Allah ist das gleiche Wort, nur eben Arabisch, wie das jdische Elohim. Somut ist der Gott der Christen, der Juden und der Moslems der gleiche, dennnauch alle drei Religionen beziehen sich auf Abraham. Mit Jesus ist das abere eine andere Sache, der ist mämlich nicht identisch mit Gott, sondern "sein Sohn" - und damit aus muslimischer Sicht ein menschlicher Prophet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DukeSWT
30.06.2016, 13:28

Was du beschreibst, ist lediglich die Namensgebung für Gott. Aber der muslimische Allah kann nicht Jahwe sein, sonst würde der Koran der Bibel nicht widersprechen

2

Die Basis ist jedenfalls die Gleiche. Christentum und Islam gehen beide auf das Judentum zurück. In ihrem Ursprung glauben also beide an den Gott des Alten Testaments.

Das Gottesbild hat sich aber über die Zeit aber weiter-und auseinanderentwickelt. So glauben Christen an die Dreieinigkeit Gottes als Vater, Sohn und Heiliger Geist. Jesus ist also im Christentum ein Teil der Trinität und somit Gott, im Islam ist er das nicht, sondern bloß ein Prophet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Wer sich am alten Testament orientiert, stellt fest, dass sich der biblische Gott im Dekalog mit Namen vorstellt (JHWH), (Exodus 20, 2)

Zudem hat der biblische Gott andere Eigenschaften als der Gott des Islam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allah ist 'nur' eine arabische Bezeichnung für Gott und hat nichts mit Jesus gemein.

Im Islam wird Jesus nur als Prophet betrachtet, nicht als einen Gott...

Zudem ist Jesus niemals Gott oder gottgleich gewesen; auch war Jesus keine Personifizierung, sprich kein 'vermenschlichter' Gott gewesen...

Er war / ist eher der islamischen Vorstellung eines Propheten zuzuordnen...

Es gab auch keine jungfräuliche Geburt; im Gegenteil: Jesus biologischer Vater muss definitv Josef gewesen sein, wenn man Gott nicht einer linken Verhaltensweise verurteilen möchte, was das Christentum jedoch tut, welche ihrem Propheten Jesus einen gewissen göttlichen Status verleihen wollte...

Die abrahamitischen Religionen (Judentum Christentum, Islam) benutzen zwar ein und denselben Gott, interpretieren diesen jedoch auf unterschiedliche Weise und halten 'ihren' Gott für den wahren und einzigen Gott...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage kannst du dir doch selbst beantworten . Wie könnte Allah nicht Elohim ( Jahwe ) und Elohim nicht Allah sein ? Kann denn ein Gott neben einen Gott bestehen ? Wenn ja, dann besitzt keiner von beiden das, was ein ( den einen ) Gott zum Gott macht ; nämlich die Allmacht und Vollkommenheit ! Folglich : Wo zwei Kapitäne das eine Schiff führen wollen, muß es unweigerlich vom Kurs abkommen !!  Nun, es sind nur 2 Namen ein und desselben Gottes . Im Koran gibt es den Spruch " Allah hat 99 Namen und einer ist schöner als der andere " . Ich für mein Teil sehe alle Gottesnamen in den einen vollkommenen Geist . Und nebenbei erwähnt : Der Name Allah wie auch der Name Elohim  ( wobei es sich ja eigentlich um Bezeichnungen handelt )  stammen beide vom altsumerischen Gott Enlil bzw. Ellil , was " Herr Windeshauch " bedeutet . Fällt dir etwas auf ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Allah ist ein Götze aus der Vorislamischen Zeit, wurde als Hauptgötze angebetet, bis Mohammed ihn zum einzigen Götzen erklärte. Der Name des Bibelgottes ist Jahwe (Vater, Sohn, Heiliger Geist). Arabische Christen sagen aber auch Allah zu Jahwe aufgrund dessen, dass Allah dort die Bezeichnung für Gott ist. Das hat mit dem muslimischen Allah aber nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das kommt darauf an wen du fragst. Muslime werden dir sagen, dass Allah nur ein Gott ist und Jesus nur ein Prophet. Im Christentum werden sie dir sagen, gemäß des Dreifalltigkeitsdogmas, dass Jesus eine Erscheinungsform von Gott ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DukeSWT
30.06.2016, 13:20

Das ist kein Dogma, das sagt Jesud Selbst. Und taufet auf DEN namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Und der Name ist Jahwe

0
Kommentar von kjklol
30.06.2016, 13:25

Dogma ist es schon irgendwie, weil es erst von der Katholischen Kirche im Konzil festgelegt wurde.

0
Kommentar von DukeSWT
30.06.2016, 13:26

Aber geglaubt wurde es vorher. Als Christ sind Dogmen aber nichts wert, ist die Katholische Kirche ja ein Babylonischer Kult.

0

nein. Das Gottesbild des Evangelium ist ein völlig anderes. Jesus spricht grundsätzlich nur vom 'Vater', während in der altjüdischen Religion Gott wie ein unberechenbarer orientalischer Despot, gnadenloser Richter und Vollstrecker vorgestellt wird, mit vielen menschlichen Eigenschaften wie Eifersucht, Misstrauen, Jähzorn, Herrschsucht.

Das Gottesbild der Torah (Jahwe, Elohim) und des Koran (Allah) ist fast identisch. Der Koran ist ja auch eine sehr freie Nacherzählung der Torah einschliesslich ihrer Mythen, Legenden und zahllosen Einzelvorschriften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Archtop7
05.07.2016, 10:04

Wer die Torah als Blödsinn hinstellt, muss gleichzeitig auch Jesus als Blödmann darstellen, da Jesus jedes Wort der Torah geglaubt hat.

0

Allah hat keinen Sohn und daher ist der Gott der Christen und der Gott der Muslime nicht derselbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jesus war nie ein gott, nur ein angeblicher sohn eines märchengottes, in wahrheit also ein mensch..............:)

Jahwe oder JHWH/Allah: ist in wahrheit ein "heiden"-gott, denn er war der vulkangott der schasu-nomaden, der zusammen mit der göttin aschera von den schasu angebetet wurde und in die ägyptischen tausende-götter-welt der ägyptischen mythologie hinausgetragen und verbreitet wurde............. 800 v. chr. wurde dieser gott dann zum alleinigen monotheistischen gott, denn zu dieser zeit führte israel viele große kriege und in dieser zeit war kein platz mehr für eine fruchtbarkeistgöttin, die allmählich aus diesem glauben verschwand, im schöpfungsmärchen jedoch noch indirekt erwähnt wird, mit der aussage: "gott schuf den menschen zum eigenen bilde, als mann und frau".......... im übrigen entspringt der name jahwe der gleichnamigen region, aus dem die schasu ursprünglich kamen......... und dieser ortsname wurde schon 1400 v. chr. erwähnt, denn es gibt in soleb im sudan einen tempel vom pharao amenophis der 3., auf dem er alle völker in hieroglyphen verewigt hat, die er in feldzügen jemals besiegt hat..............selbst in der bibel wird seine echte abstammung beschrieben, z.b. beim brennenden dornbusch, oder bei der beschreibung des wandernden volkes israels, denn was steht dort in der bibel?........genau, am tage weist eine rauchfahne den weg, in der nacht eine feuersäule...........so sieht man auch einen vulkanausbruch, aber keinen echten gott, der jemanden einen weg weist...........*g*, selbst bei der beschreibung, als moses die gebote empfangen hat, wird ein möglicher ausbruch eines vulkanes beschrieben, denn die ganze gegend war vor über 2000 jahren tektonisch sehr aktiv.............:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind nur zwei von einigen tausen göttern. für alle gibt es genauso viele beweise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In keiner Religion ist Jesus ein Gott, aber der Gott aus den christlichen Religionen und dem Islam ist der Selbe, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Archtop7
30.06.2016, 13:22

In der christlichen "Religion" ist Jesus Gott

0
Kommentar von DukeSWT
30.06.2016, 13:29

Jesus sagt er ist der Gute Hirte: Joh. 10,11. David nennt Gott in Psalm 23 den Hirten. Also eindeutiger geht es ja wohl nicht, was Jesus damit meint.

0

Es ist der Gleiche an den alle glauben, nur die Namen sind anders. Allah, Gott , Jah oder Jawe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
30.06.2016, 13:21

"an den alle glauben"

wie kommst du auf den unsinn das alle an diese fantasiegestalten glauben??

0
Kommentar von DukeSWT
30.06.2016, 13:25

So ein Schwachsinn. Wie soll Gott denn viele Namen haben und der gleiche aller Religionen sein, wenn sich die Glaubensfundamente widersprechen? !

1

Bei den Sumerern sind Jesus und Allah nicht die gleichen Personen.

Allah wird dort Ninnar Sin genannt, der Mondgott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
01.07.2016, 10:39

als die sumerer götter angebet haben gab es weder allah, noch jesus, noch alle anderen der derzeitigen götter. sie hatten da eigene

0

nein, er ist die trinität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Islam ist Jesus kein Gott, sondern "nur" ein Prophet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rawierawie
30.06.2016, 13:17

Im Christentum ist er auch kein Gott, sondern Gottes Sohn!

1
Kommentar von DukeSWT
30.06.2016, 13:21

Der Name des Vaters, des Sohnes und Des Heiligen Geisted ist Jahwe. Also ist Gott trinitarisch.

2

Jesus gab es in der Realität aber nicht so wie es in den Märchenbüchern steht.

Im Grunde gibt es keinen Gott aber wer daran glauben möchte :-D sei`s drum der läuft halt Hirngespenster unnötig nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelinasDemons
30.06.2016, 13:31

Die Frage war NICHT : Was haltet ihr von Gott? Also warum beantwortest du die Frage. Einfach nur unnötig.

3

Sehr interessant und empfehlenswert dazu ist die logisch aufgebaute Argumentation der folgenden Seite: http://islamseite.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?