Ist Alkohol wirklich schädlicher als Nikotin?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

Ja 57%
Nein 42%
Unentschieden 0%

12 Antworten

Ja

Ich glaube in geringen Mengen, ist Nikotin schädlicher. Aber täglich eine größere Menge ist Alkohol viel schädlicher. Auch finde ich die Wirkung von Alkohol schlimmer. Man merkt schon, dass man raucht, aber die schlimmen Folgen kommen erst mit dem Krebs und dem Raucherbein. Alkohol jedoch fängt irgendwann dein Gehirn zu Brei zu verarbeiten. Die Folgen von übermäßigen Alkohol sind also meines Befindens deutlich schlimmer, wobei beides zum Tod führt. (Nicht unbedingt, aber es erhöht die Chancen ungemein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Nein so direkt würde ich das nicht sagen bei Nikotin wird die Lunge großem Schaden ausgeliefert bei Alkohol das Gehirn so direkt lässt sich das also nicht entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manne13579
24.12.2015, 14:22

Dein, der Lungenschaden kommt durch den Rauch und nicht durch das Nikotin selber

1

Alkohol zerstört die Leber
Teer die Lunge das sind zwei paar Schuhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

ja

nikotin ist an sich gar nicht so schädlich. schädlich ist beim rauchen der teer in der lunge und sonstige abgase. nicht das nikotin. das nikotin macht nur stark abhängig und sorgt dafür, dass man mit dem rauchen nicht eben mal so aufhören kann. (wobei da auch viel gewohnheit unabhängig des nikotins dabei ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt evtl. auf die Menge an... 2 Flaschen Rum am Tag sin bestimmt schädlicher als eine Zigarette.
Aber eine Flasche Bier ist beatimmt gesünder als 3 Schachtel Zigaretten...
Am sichersten ist es im Kloster.. Da kannst 120 werden ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine solche Frage beantwortet der jährlich erscheinende Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung. in dem die dort auch die Folgetoten-Zahlen Erwähnung finden.

Alkohol jährlich hierzulande (ca.) 70.000 Folgetote

Tabak jährlich hierzulande (ca.) 130.000 Folgetote

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Von Nikotin kriegste´Ne Raucherlunge/gelbe Zähne/Impotenz/Raucherbeine/Amputationen der Beine/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von john201050
23.12.2015, 23:50

das bekommt man durchs rauchen. rauchen besteht aber nicht nur durch nikotin.

und lieber keine beine als leberzhirrose und korsakov-syndrom durch alkoholkonsum.

1

Von Nikotin wird man schneller abhängig, allerdings ist ein Alkoholiker sehr viel unerträglicher als ein Raucher.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Vergleicht man die Toxizität der beiden Stoffe miteinander, kommt man bei Nicotin auf eine LD50 (Ratte/ oral) von 50 mg/kg.
Alkohol dagegen hat eine LD50 (Ratte/ oral) von 7060 mg/kg.

(LD50 = mittlere letale Dosis, angegeben in mg der Substanz pro Kilogramm Körpergewicht)

Nicotin ist somit schädlicher (toxischer) als Ethanol (Alkohol).

Quellen:

http://chem.sis.nlm.nih.gov/chemidplus/rn/54-11-5 (Toxizität von Nicotin)

http://chem.sis.nlm.nih.gov/chemidplus/rn/64-17-5 (Toxizität von Ethanol)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ja, da wenn man jahrelang sich jeden tag dauer zu trinken würde man eher sterben als wenn man jahrelang auf  kette rauchen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.      

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ja, weil du deine Gehirnzellen mit Alkohol in flüssige Masse verwandelst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knaller99
23.12.2015, 23:13

Und mit Beine kommst du ins Krankenhaus irgendwann rein und ohne wieder raus.

0

Was möchtest Du wissen?