Ist airbus x wirklich schlecht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kurz gesagt... Größten Teils einfach nur schlecht.

 Denn die Außentexturen sind eigendlich ziemlich gut. Auch die vom Cockpit nur werden da nur die hälfe der Knöpfe simuliert. Die Systemtiefe ist vergleichbar mit einem standart Flugzeug + realistischer cdu. Fliegen lasst er sich wie ein Panzer ohne Räder. Da müssen schon mal ein paar Go-Arounds her um eine normale Landung hinzubekommen. Der Grund ?? Stell dir vor kurz vor der Landung ändert sich die Windrichtung... Du steuerst dagegen und musst leider feststellen dass er ein paar Sekunden braucht um sich minimal zu bewegen. Dann verkakst du die landung. Statt dir einen Airbus X zuzulegen hol dir eine pmdg. Die ist wirklich ihrem Preis wert und du bekommst richtig schöne landungen hin da sie sich 1A fliegen lasst. 

Lg xxxkkklllhhh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
06.06.2016, 11:54

Ja, das passt^^

1

Ich fliege eigentlich gerne mit dem Airbus X. Im MCDU vermisse ich nichts und der Autopilot tut das was er soll. Ich durfte einmal in einen echten A320-Simulator und habe dort eigentlich keinen Unterschied bei MCDU und Autopilot feststellen können.

Natürlich ist der Airbus ein sehr komplexes Flugzeug. Ganz sicher ist da nicht die ganze Systemtiefe simuliert, aber für den normalen FSX-Flugbetrieb ist es auf jeden Fall ausreichend. Wie realistisch das Flugverhalten ist, kann ich nicht beurteilen, aber in diesem Bereich sollte man generell vom FSX nicht zu viel erwarten.

Und vom Hoffen auf Add-On XYZ, das vielleicht am St.Nimmerleinstag erscheint und später die Erwartungen doch nicht erfüllt, halte ich auch nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
05.06.2016, 18:14

Natürlich ist der Airbus ein sehr komplexes Flugzeug. Ganz sicher ist da nicht die ganze Systemtiefe simuliert,

Absolut untertrieben, die ist gar nicht da. Wenn wir mal die Sicherungen im Cockpit ausschließen (die braucht man wirklich sehr sehr selten), dann sind diverse schalter ohne Funktion. Das sagt schon sehr viel aus. 

aber in diesem Bereich sollte man generell vom FSX nicht zu viel erwarten.

Schwachsinn, die PMDG oder FSL flieger wären da wohl der Beweis (Natürlich auch noch viele andere wie Majestic). Es liegt nicht am "das kann der FSX nicht", sondern an der Qualität.

Und vom Hoffen auf Add-On XYZ, das vielleicht am St.Nimmerleinstag erscheint und später die Erwartungen doch nicht erfüllt, halte ich auch nix.

Ich nehme damit an, du zielst damit auf FSL.

FSL ist wie PMDG. Die brauchen zwar einiges an Zeit, um solch ein komplexes Flugzeug zu simulieren, das sagt aber auch viel über die Qualität. Wenn du dir die Videos und die Screenshots anschaust, so siehst du, dass dieses Flugzeug schon jetzt viel viel besser ist, als der Aeroschrott-Mist. Aber er ist eben noch nicht perfekt. Und deshalb wird er nicht veröffentlicht. Auch ist der Flieger seit einiger Zeit in der Beta-Phase, er ist also fast fertig. Noch ein paar Bug-Fixes und hier und da noch kleinere Veränderung. 

Erst wenn du ein Flugzeug in jeder erdenklichen Situation mit den realen Checklisten fliegen kannst, ist ein Preis über 10€ gerechtfertigt. Hier schmeißt du 40€ für Müll raus, sagt das hier nicht schon genug aus:

https://www.youtube.com/watch?v=Sx-WEbQtyjM

https://www.youtube.com/watch?v=0OhhAMsayu8

Und da kannst du dir den Airbus mal anschauen. Klar, es ist ein Promo Video, aber man sieht glaube ich deutlich die Qualität.

LG

1

Mein Vorredner hat wohl kaum einen Plan. Der Airbus ist nicht schlecht, er ist unterirdisch. 

Die Systeme sind miserabel Simuliert, die Flugeigenschaft entsprechen einem Schrank mit Flügeln. 

Tipp: Schmeiße nicht 40€ für einen Aeroschrott-Bus raus, sondern warte auf den Flightsimlabs Airbus X. Das wird ein sehr guter Airbus. 

Denn 40€ nur dafür, dass ich übermorgen die Frage beantworten darf, warum er nicht mehr geht, sind eindeutig zu viel^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krabapell
05.06.2016, 20:49

"...,die Flugeigenschaften entsprechen einem Schrank mit Flügeln..." Haha 😂 Kann dir nur zustimmen.

2

Nein, nur ist der Airbus X von der Komplexität nicht so wie ein PMDG-Flugzeug. Es gibt aber meiner Meinung nach genug Systeme, um den A320/21 gut zu simulieren. Texturen und so sind sehr gut, Sounds ebenfalls. Der Airbus X ist nunmal ein Airbus, viele Leute bemängeln das Fly-by-Wire System (gibt es in dem Sinne bei Boeing ja nicht, das ist aber Geschmackssache). Man kann beim Airbus X auf jeden Fall nicht von schlecht reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
05.06.2016, 15:55

das ist aber Geschmackssache

Wenn wir mal unseren Tellerrand erweitern und in die Realität schauen, dann ist das keine Geschmackssache, sondern einfach nur gefährlich. Dieses Joystick-System hat schon zu tödlichen Abstürzen geführt. Deshalb ist Boeing hier deutlich besser. Und natürlich hat Boeing auch das Fly-By-Wire System, haben aber wenigstens noch einen Künstlichen Hydraulikdruck, welcher wichtig für die Piloten ist. 

Auch ist bei Airbus der Hammer, dass der Pilot dem Flugzeug sagt, was er gerne tuen würde, und das Flugzeug entscheidet, ob es ihm gefällt. Bei Boeing entscheidet der Pilot, das Flugzeug unterstützt ihn nur und macht Vorschläge...LG

1

Ja er ist total schlecht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?