Ist Airbus oder Boing besser?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also boeing mit der konventionellen steuerung ist meiner meinung nach besser
Denn:
Airbus fliegt mit fly-by-wire system
Das bedeutet der pilot gibt zwar die steuereingaben aber ein computer entscheidet noch ob die Entscheidung sinnvoll ist oder nicht
Und leitet ggf. Eine gegenmaßnahme ein
Siehe erstflug A320

Das fly by wire ist bei kampfjets wie z.B.F18,F15,Eurofighter,etc. Sinnvoll aber nicht bei commerciallinern

Danke, endlich jmd. der denken kann

0

Ich bin zwar kein Pilot, denke aber, dass man dies nicht pauschalieren kann.

Beide sind sehr weit verbreitet, bieten qualität und sind technisch weit fortgeschritten...

Da hast du tatsächlich recht...deswegen schwanke ich so...! Ich glaube Boing ist besser, da bei Airbus alles irgendwie miteinander im Cockpit vernetzt ist...

0
@MoritzBeringer

Bevor Du Dich mit einer Materie beschäftigst, die sehr komplex ist,  solltest Du erst mal lernen, dass das Ding "Boeing" heißt !

1

Das wär doch eher ein Argument für Airbus? Die haben zusätzlich noch ein system mit lichtern, dass man erkennt, in welche richtung das flugzeug fliegt, habe ich gehört... glaube aber, das ist vergleichbar mit nikon und canon... gibt sich nichts.

0

Welches “Ding“? Ich habe Boeing überhaupt nicht erwähnt...?

0

Rein technisch sind beide sehr fortgeschritten, aber vom Design und von den Sounds her gefällt mir Boeing am besten." If it s not Boeing, I m not going"!

😉kann ich nur zustimmen

0

Erstens heißen Firma und Flugzeuge immer noch "Boeing", nicht "Boing". Es ist einfach die amerikanische Umschreibung des alten (deutschen) Namens Böing. Herr Böing wanderte im 19. Jahrhundert in die USA aus. 

Zweitens ist die Frage, so wie sie gestellt wurde, sinnlos. Was verstehst Du unter "besser"? 

Mindest- oder Höchstgeschwindigkeit, Startbahnlänge, Steigleistung, Kraftstoffverbrauch, Passagierkomfort, Handling, Ergonomie, Kaufpreis, Zuverlässigkeit, Unterhaltskosten? Und welches Muster im Vergleich womit? 

Warum muss es unbedingt ein Pilot sein, den Du fragen willst und nicht einen Techniker, Einkäufer, Einsatzplaner, Flugbegleiter, Passagier, Ramp Agenten? 

Außerdem liefert die GF-Suchmaschine nach Eingabe von "vergleich besser airbus boeing" die Antwort: "Ungefähr 1.410 Ergebnisse <in> (0,34 Sekunden)". Da sollte auch etwas für Dich dabeisein. 

Und es gibt ja auch noch andere Hersteller. Wenn wir schon bei A und B sind, nehmen wir noch C dazu, z. B. Cessna. Wie wäre es mit der Cessna CJ2(+)? 

Mein Gott, einfach welche man aus Gründen besser findet. Wenn ich frage welche Musik du am besten findest, soll ich noch dazuschreiben, welches Genre...ist das so schwer?

0
@MoritzBeringer

Bleib doch einfach ruhig. Du verstehst die ernsthaften Antworten sowieso nicht, aber egal. 

1

Stimmt, den ich kann leider nur bis 3 zählen...

0

Warum heulen hier eigentlich alle wegenneinem schreibfehler rum?

0

Der oben bleibt bis zur Landung, der ist besser.

Dann geb Du erst mal eine Begründung an, was an Boeing oder Airbus besser sein soll? 

Das Flugverhalten, die Avionik, das Aussehen - oder was?

Genaue Fragen erhöhen die Trefferchance ! So kann Deine Frage keiner beantworten,  weil niemand weiß, was Du eigentlich wissen möchtest.

...und "Boing" kenne ich eh nicht..

0

Tja Herr Ober Schlauer. Würdest du dich wenigstens informieren, bevor du meckerst, wüsstest du, was ich meine. Ich habe einen ausführlichen Kommentar hinter eine Antwort hinterlassen, mein guter. Erst recherchieren, dann maulen. Aber ist schon ok. Nach einem stressigen Tag, ist man oft schlecht drauf und reagiert sehr schnell über. Mfg, Moritz

0
@MoritzBeringer

Ruhig Brauner! Wer eine pauschale Frage stellt nach dem Motto: "Ist A besser als B?", aber nicht erläutert, in welcher Beziehung und nach welchen Kriterien er gewichtet, zeigt doch nur, dass er kein wirkliches Interesse an einer Antwort hat. 

Ist grau besser als gelb? Immerhin fangen beide mit "g" an. Warum kommt eine (dürftige) Erklärung erst nach den Antworten? 

1

PS: Sorry das ich einen Schreibfehler hatte! Das tut mir aufrichtig leid.

0

Dem Kommentar von @Pilotflying stimme ich zu 100% zu.

Ich möchte aber noch ergänzend hinzufügen, dass es bei den Piloten, ähnlich wie bei Autos, auch die Lager der Boeing- und Airbusbefürworter gibt.

Eine pauschale Aussage ist jedoch - wie bereits mehrfach ausgesagt - in allgemeingültiger Form nicht möglich.

Neben den Punkten die @Pilotflying bereits aufgelistet hat kannst du auch nach den folgenden Kriterien bewerten: Reparaturfähigkeit / -freundlichkeit, Kommunalität zwischen den einzelnen Mustern, Ausfallrate, Wiederverkaufswert, Verbrauch usw.

Versuche die Frage bitte zu spezifizieren, wenn dir bislang nicht geholfen werden konnte.

Gruß


1

Was möchtest Du wissen?