Ist ads normal?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

habe ich auch gemacht

Es ist nicht ungewöhnlich, dass auch ganz kleine Kinder (egal ob Junge oder Mädchen) ihren Körper untersuchen und dabei Lustfefühle bekommen und sich selbst befriedigen, ohne jedoch zu wissen, dass es Selbstbefriedigung ist. Sie tun es, weil es schön ist. Aber nicht alle fangen damit schon als ganz kleines Kind an sondern erst später. In jedem Fall ist es in Ordnung. Also, mach dir keine Gedanken. Du bist vollkommen "normal". Es ist auch erwiesen, dass Selbstbefriedigung nicht schädlich ist oder krank macht. Also mach es weiter und freu dich daran.

Bei beiden Geschlechtern wird die Masturbation möglicherweise schon im frühen Kindesalter gelernt. Jungen und Mädchen entdecken beim Spielen mit ihren Geschlechtsorganen ein angenehmes Gefühl, und sie versuchen dann, dieses Erlebnis zu wiederholen. In den meisten Fällen beginnt jedoch ein bewusstes Masturbieren kaum vor dem Jugendalter. Jungen lernen häufig von anderen Jungen, wie man masturbiert, oder sie hören davon in Gesprächen. Es hat den Anschein, dass Jungen über sexuelle Dinge sehr viel offener miteinander reden als Mädchen, so dass sie früher über sexuelles Wissen verfügen. Im Gegensatz dazu entdecken Mädchen die Masturbation eher allein oder durch Zufall. Manchen wird sie durch „Petting" mit einem Jungen beigebracht, andere lesen darüber in Büchern oder Zeitschriften. Es gibt manchmal Fälle, in denen Mädchen jahrelang masturbieren, ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein.

Soweit wie man heute darüber weiß und wie es auch "wissenschaftlich" wahrgenommen wird, is es natürlich und normal das bereits Kleinkinder sich an Stellen berühren können um sich ein schönes Körpergefühl zu verpassen. Es ist nichts abnormales aus meiner Sicht daran festzustellen. Zumindest nicht solange es im Rahmen bleibt.

Solange an Stellen rumrubbeln bis man offene Wunden hat zB.., das fänd ich schadhaft.

Das ist was ganz normales! du wirst es mir wahrscheinlich nicht glauben, aber (fast)jedes mädchen tut das, es ist was ganz normales, es muss dir nicht peinlich sien oder so, das gehört zum menschen :)

carladaming 25.01.2012, 20:05

aber ich hab schon mit 5 jahreen angefangen...ich will wissen ob das so früh schon normal ist PS: bin jetzt grade 13

0

Was bitte hat ads mit selbsbefreidigung zu tun? Und ja das ist normal. Viele machen das. Du bist da nicht die einzige

tilm4n 22.01.2012, 19:14

mit 5?! :D

0
carladaming 22.01.2012, 19:14

das sollte "das" heißen

0
Nordseefan 22.01.2012, 19:40
@ladasha

Ja auch mit 5 ist das normal. Kinder entecken eben ihren Körper. Und sie schrieb ja das ihr nicht bewust war was sie tut. Und selbst wenn. Es ist ok. Ach übrigens: Das machen sogar schon Säuglinge.

0

normal ist es sicher nicht....allerdings vermutlich auchnicht krankhaft....aber was hat das ganze mit ads zu tun (oder ist nicht das aufmerksamkeit-defizit-syndrom gemeint?!)??

carladaming 22.01.2012, 19:21

nein das sollte "das" heißen

0

ist bei mir auch so :/ ja es ist peinlich, doch ich denke nicht, dass wir 'unnormal' sind.. :)

carladaming 22.01.2012, 19:15

hast du auch mit 5 angefangen??

0
HerrAlfred 22.01.2012, 19:19

Sollte Dir aber nicht peinlich sein. Schön dass unsere Gesellschaft die natürlichsten Dinge zu einem Stigmata werden lässt. DANKE dafür.

Dankt eurem Vater Staat, Kinder. - Danke, Dad..

0

ganz normal fing aber erst mit 7 an bei mir

Nein, ADS ist eine Art Krankheit - Hyperaktivität.

HerrAlfred 22.01.2012, 19:17

Ist es nicht. Doch ich weiß, dass sich da die Geister daran scheiden..

0
ladasha 22.01.2012, 19:23
@HerrAlfred

Deshalb habe ich gesagt, eine Art Krankheit und keiner Krankheit, da ich selber den Begriff dafür nicht passend finde. Ich wollte damit aber auch keinem auf die Füße treten, es war mehr ein dezenter Hinweis darauf, dass man die Fragen vor dem Abschicken besser nochmal lesen sollte. Ich kenne selber Menschen mit Ads und empfinde es definitiv nicht als Krankheit.

0

Was möchtest Du wissen?