Ist Adipositas heilbar?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Allgu! Ist das Problem extrem, helfen nur medizinische Methoden. Ansonsten geht viel, ist aber hart. Aber - es lohnt sich . Beispiel : Habe eine junge Frau im Bekanntenkreis, Die war mit 20 Jahren total unzufrieden und merkte jede Treppe. Sie hat dann nur durch das Joggen innerhalb von 1 ½ Jahren über 40 kg!!!. abgenommen und hält diese Gewicht seit über 11 Jahren. Inzwischen läuft sie sogar Ultramarathon, auch mal 100km, und ist richtig mit sich zufrieden. Sie hat weder an der Ernährung noch sonst wo etwas verändert. Alles Gute!

kami1a 17.06.2012, 13:11

Danke für den Stern.

0

Über das warum (warum bist du so?) muß man sich klar sein . Man kann auch mit 150 kg klar kommen. (mit Einschränkungen) . "Point of no return" gibt es bei Adipositas nicht. Jedes Gramm weniger ist gut für dein Herz, für deine Lungen. Ich habe mit 115 kg auch nicht das Idealgewicht aber ich weiß das ich kein Adonis mehr werde. Ich kenne dein Alter nicht, aber solange du nicht 80 bist, solltest du danach streben an ein Normalgewicht, mindestens an ein " Wohlfühlgewicht" ,also nicht all zuviel über 100 kg zu kommen, wenn du nicht gerade 2m groß bist. LG.

Das ist keine krankheit das ist starkes übergewicht. Mit einer ernährungsumstellung und sport kommt man schon aus dem adipositas raus. Es ist deprimierend so ein ergebnis zu brkommen aber wenn ehrgeiz mitim spiel ist ist das leicht. Kopf hoch und ran an die arbeit..

Es gibt immer ein zurück. Bei massiver Adipositas wird dann aber meistens chirurgisch nachgeholfen (Magenverkleinerung).

alles eine Frage der Motivation, mein Bruder war mal fettsüchtig (298 Kilo!) und er hat sich dann einen motivationscoach geholt und hat nun nur noch 130 Kilo tendenz fallend....

allgu007 15.06.2012, 00:18

Deinem Bruder viel Glück! Und eine anhaltende Motivation ohne Coach!

0

Hallo. Adipositas ist keine Krankheit, sondern eine Definition von Gewicht. Jeder kann abnehmen.

allgu007 15.06.2012, 00:22

Trotzdem: Ihr sagt alle, es sei keine Krankheit. Wenn "Fettsucht" keine Krankheit ist, ist dann "Drogensucht" und "Alkoholismus" auch keine?

0

Was möchtest Du wissen?