Ist Abi wichtig wenn man zur Bundeswehr will und da auch studiere will?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, eindeutig und das sollte auch nicht zu schlecht sein, die Auswahl ist da ziemlich heftig. Von allen Bewerbern werden nur etwa 20% auch eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du studierst und Offizier wirst, dann brauchst Du definitiv ein Abitur. Die Erfahrung zeigt, dass Fachabiturienten meistens nicht die Anforderungen erfüllen. Somit wäre ein Abitur schon eine gute Basis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GhostOA
17.01.2017, 23:07

Persönliche oder statistische Erfahrung?

0
Kommentar von Apfelkind86
18.01.2017, 08:11

Unabhängig von der Erfahrung sagen das die Hochschulordnungen von Hamburg und Bayern. ;) Da stehen nämlich die Bundeswehr-Unis und die müssen sich natürlich wie jede andere Uni akkreditieren lassen.

Und mit Fachhochschulreifre hat man nunmal kein richtiges Abitur und damit keine Berechtigung, an einer Hochschule zu studieren.

1
Kommentar von Tenebrae0815
18.01.2017, 08:22

hey nicht jede Uni ist akkkreditiert. es gibt einige zum Beispiel in Lübeck die es nicht ist und da studieren die Leute weiter die an der BW Uni in Hamburg ihr Studium in einem Fach endgültig nicht bestanden haben. aber ein akkreditierter Abschluss ist natürlich mehr wert.

0

Man kann auch ohne Abi beim Bund studieren und zwar wenn man eine abgeschlossene Ausbildung hat. Aber über diesen Weg werden jährlich ungefähr5 Leute genommen und es gibt deutlich mehr als 100 Bewerber auf diese Stellen. Die Chancen sind also sehr gering dort genommen zu werden und außerdem musst du dann ja erst ne Ausbildung machen und machst dann dein Abi über die BW nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
18.01.2017, 15:59

Nein, kann man nicht. Man kann theoretisch mit Berufsausbildung Offizier werden aber nicht studieren, denn das verbieten die Hochschulordnungen von Hamburg und Bayern. Und faktisch wird auch seit vielen Jahren kein Truppenoffizier mehr ohne Studium eingestellt.

Das Abi ist höchstens auf eigene Faust mit seinen BfD-Ansprüchen nachzumachen aber nicht als fest eingeplanter Teil der Ausbildung, um im Anschluss an der BW-Uni studieren zu können.

1

Die Voraussetzung für ein Studium sind bei der Bundeswehr genau die gleichen wie außerhalb der Bundeswehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst eine (fach)Hochschulreife um zu studieren. Ob Du jetzt bei der Bundeswehr bezahlt wirst damit Du dieses Studium machst oder nicht. Ohne ist nicht...

Kann aber sein, daß man bei der Bundeswehr die Möglichkeit hat, ein Abitur nach zu holen, wenn es nicht geklappt hat... kann ich mir vorstellen. Danach könnte man dann auch studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Sunny96
17.01.2017, 23:02

Eher unwahrscheinlich. Seeehr unwahrscheinlich sogar.

0

Abitur oder gleichwertige Abschlüsse braucht man überall um studieren zu dürfen.

Also: Ja, Abitur ist wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch. Wer braucht schon Abi zum studieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?