ist 9,81 die schwerkraft oder die fallbeschleunigung? bitte antworten!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

9,81 ist zunächst einmal nichts anderes als eine Zahl. Solltest du 9,81 m s-2 meinen, so ist das die Erd- oder Fallbeschleunigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nivea1234
02.07.2014, 17:44

okay danke

0

kommt auf den zusammenhang an,aber ich hab glaub ich gelernt,dass es der ortsfaktor für mitteleuropa ist :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nivea1234
02.07.2014, 17:41

und der ortsfakor ist die Schwerkraft? oder wie?;)

0

Die Fallbeschleunigung ist gleichzeitig die Schwerkraft:

Jeder Körper wird mit der der Beschleunigung von 9,81 m/s² "zur" Erde "gezogen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nivea1234
02.07.2014, 17:44

Achso dankee:) Wenn man von der Beschleunigung redet, heißt es dann 9,81 meter pro sekunde, und bei der Schwerkraft 9,81 Newton, oder?

0

g=9,81m/s² das war die Fallbeschleunigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nivea1234
02.07.2014, 17:40

Und was ist dann mit der Schwerkraft? danke:)

0
Kommentar von SlowPhil
02.08.2017, 12:27

g = 9,81m/s²

ist der Betrag der Gravitationsfeldstärke |g›.

Es ist dies eine Vektorgröße, eine Größe mit Richtung. Die Richtung von |g› ist natürlich Richtung Erdmittelpunkt.

Die „Ladung“ hinsichtlich der Gravitation ist nichts anderes als die schwere Masse.

Dass diese der trägen Masse gleich ist, macht aus der Gravitationsfeldstärke eine Beschleunigung, die auch Fallbeschleunigung heißt.

Die Gravitationsfeldstärke ist also dasselbe wie die Fallbeschleunigung, und dies ist eine Besonderheit der Gravitation.

0

Was möchtest Du wissen?