Ist 872 mg natrium zu viel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Natriummangel wäre verheerend. Die Ernährung liefert in der Regel aber genug von dem Mineralstoff - oder sogar zu viel. Denn Natrium wird dem Körper meist in Form von Natriumchlorid zugeführt, Kochsalz. Ein hoher Salzkonsum ist aber ein Risikofaktor für Bluthochdruck und damit für das Herzkrankheiten.

Natrium spielt im Wasserhaushalt des Körpers eine wichtige Rolle. Das Mineral ist vor allem für den Wasserbestand außerhalb der Zellen zuständig. Außerdem sorgt es für die Funktion der Zellmembranen und hält den Säure-Basen-Haushalt aufrecht. Die Weiterleitung von Signalen über Nervenfasern hinweg ist unter anderem von Natrium abhängig.

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Hintergrundinformationen: lifeline.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuviel für was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?