Ist 8:00 Uhr morgens eine gute Prüfzeit für Fahrschüler?

6 Antworten

:) Ich hatte meine Pruefung in der Frueh und das aber in den Ferien! :) Da war fast gar nichts los. :) Ich glaube nicht, dass es allzu viel Verkehr geben wird bei dir. Natuerlich fahren viele zur Arbeit, aber das vor 8 Uhr. :) Mach dir aber keine Sorgen. :) Viel Erfolg wuensche ich dir noch.

Hallo Klugerjunge

Es ist ganz egal ob viel oder wenig Verkehr ist , du musst trotzdem alles richtig machen .Ich denke mal wenn mehr Verkehr ist und vor dir auch Autos fahren ,könntest du eventuell ein Fehler verhindern ,weil du dich ja etwas nach den anderen Autofahrern richten kannst ( Vorfahrt beachten ) Aber ich denke mal auch das der Fahrschullehrer dich nicht zur Prüfung zugelassen hätte ,wenn du noch nicht soweit wärst .Also hat er auch Vertrauen das du es schaffen kannst .

Als ich Fahrschule gemacht habe ,hat mir mein Fahrschullehren bei der Prüfung etwas geholfen.Weil der Fahrschullehrer ja auch alles auf seiner Seite nochmal hatte ( Kuplung ,Bremse ,Gas ) hat er seinen Fuß unter sein Gaspedal gehalten und immer wenn eine Situation war ,wo ich aufpassen sollte ,hat er seinen Fuß angehoben so das ich es auch bei mir im Fuß gemerkt habe das das Gaspedal sich bewegt hatte .

Dann viel Glück

woher sollen wir wissen ob da viel oder wenig Verkehr sein soll?

wenn du fahren kannst, kannst du zu jeder Tageszeit deine Prüfung schaffen

Was möchtest Du wissen?