Ist 6x mal die Woche trainieren (ohne Splits) gesund bzw. fördernd für den Muskelaufbau?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt darauf an wie lange und wie hart du trainierst. Grundsätzlich gilt: der Körper ist für eine tägliche, sportliche, körperliche Belastung evolutionär ausgelegt! 

Mittlerweile wird "Übertraining" viel zu sehr überschätzt. Die meisten Menschen befinden sich bei 6-7 x sportlicher Betätigung die Woche noch nicht im Übertraining, v.a. keine Anfänger. Übertraining kommt bei extrem harten oder extrem langen Trainingseinheiten im Leistungssport zu stande.

Solange du keine 6 x 120 Minuten Power Workouts machst, brauchst du dich um Übertraining nicht zu sorgen. Erst Recht wenn es keine Intensivsportart wie Kraft & Ausdauersport ist.

Gruß Chillersun

Fuer einen Anfänger brutal drüber. Split als erstes bitte erst nachdem du mal ein halbes Jahr ein ganzkoerperworkout gemacht hast. Deine Muskeln muessen auch lernen zu leisten, sowie die sehnen und Baender. Später geht Split, aber immer der Reihe nach.

Wenn du 6x pro Woche Krafttraining machst, gibt es 2 Möglichkeiten. 

1. Du trainierst schlecht 

2. Du bist im Übertraining.

Da es dir scheinbar gut bekommt und du keine körperlichen Probleme hast, fällt Möglichkeit 2 weg.

Also, wenn du was vernünftig Aufbauen willst, google msl nach FEM, MASS oder WKM. Bedeutet 3x pro Woche Krafttraining. An den trainingsfreien Tagen kannst du noch Cardio einfügen. 

Was genau meist du mit "schlecht"? Die Ausführung oder wie soll ich das verstehen.

0
@Alischukace

Ganz einfach. Der Körper kann kein intensives Ganzkörper-Training 6x pro Woche durchhalten - hast du ja auch im Netz gelesen. Wie gesagt, sonst wärst du im Übertraining mit allen körperlichen Beschwerden. 

Folge: Du trainierst nicht intensiv genug um deinen Körper zu fordern (Training soll ha Fortschritt zumZiel haben) und damit kannst du dir das Training sparen, weil du, so wie du jetzt teainierst keine Erfolge / Fortschritte erzielst.

Anderes Beispiel: wenn jemand 6x pro Woche walken geht, wird ihm das als Vorbereitung für einen Marathon auch nicht helfen. Es wird ihm auch nicht helfen, sein Herz-Kreislaufsystem zu trainieren, weil er sich nicht fordert.

Bei dir ist das das gleiche. Ich kenne deine Ziele zwar nicht, aber du wirst keine Muskeln aufbauen, wenn du sie nicht forderst = intensiv trainierst.

0

Was möchtest Du wissen?