ist 50 euro taschengeld in monat ok (13 jahre)

20 Antworten

Ich bin 12 und bekomme im Monat 75€.

50€ von meinen Eltern und 25€ von meinen Großeltern. Aber ich bekomme alles auf mein Konto, welches ich erst mit 18 abheben kann.

Meine Eltern kaufen mir halt alle Sachen, also für die Schule und Anziehsachen, und ich war halt immer bis jetzt zusammen mit meinen Eltern/meiner Mutter einkaufen.

Also ich spare halt alles, auch das, was ich beim Geburtsag/Zeugnis/Weihnachten/... bekomme. 

Ich weiß nicht was ich damit anfangen soll.^^ Meine Eltern kaufen mir ja, wie schon gesagt, das was ich brauche/will. Halt auch ein Handy. Also nicht, das ich jetzt so verwöhnt klinge, oder so, also ich bin sehr sparsam, und weiß, was man braucht, und was nicht.

Eine in meiner Klasse bekommt angeblich 200€. Ob das jedoch stimmt ist fragwürdig...

Es gibt altersgemäß sogar Vorgaben, wieviel Geld für jedes Alter angemessen ist....kannst du bei deinem zuständigen Jugendamt erfragen...in deinem Alter sind es um die 30,-€...von Amt zu Amt auch etwas variabel...

Typisch! Erstmal blind losledern, ohne nachzufragen! Wenn Du von den 50 Euro auch z.B. alle Klamotten, Deine Schulsachen, Fahrkarte usw. bezahlen musst, ist der Betrag eher zu niedrig!

ich muss n ix bezahlen damit nur anziehsachen

0

also das kommt drauf an für was es ist, wenn es nur für sachen ausgeben will, wie ein neues handy oder "spielsachen" aber wenn du deine kleidung und schuhe also was du wirklich zum leben brauchst, dann ist es eigentlich ok

hi, ich bin auch 13 jahre alt und bekomme auch 50 euro , muss dafür auch alles selber kaufen ausser klammotten und essen...

Was möchtest Du wissen?