Ist 4K nicht unnötig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Hacker,

4K ist in seiner Betrachtung auch für normale Konsumenten interessant - schließlich hat das Bild hier eine wesentlich höhere Detaildichte und Schärfe, welche auf einem großen Display deutlich Wirkung zeigt. In der Produktion ist 4K allerdings bisher eher für professionelle Anwender interessant - die Datenmengen sind gigantisch und nur mit sehr leistungsstarken Schnittplätzen und ausgereiften Workflows zu handhaben. 4K Kameras finden hauptsächlich Anwendung in der Spiel-/und Werbefilm Produktion, ein Drehfertiges Kamerapaket ist mit ca. 3500Euro Tagesmiete auch nicht erschwinglich. 4K Consumer Kameras sind natürlich auch schon auf dem Markt - nur das deren Bildqualität durch hohe Kompression und schlechte Codecs meist wieder verfällt. Tendenz: 4K wird sich auf jeden Fall durchsetzen, allerdings wird dies noch einige Jahre dauern.

VG,
AWBarclay

Da wohl 6 und 8K bereits im Gespräch sind geht wohl auch hier der Megapixelwahn weiter. Das Einzige was an 4K im Augenblick interessant macht, ist 4K-Fotografie. Zwar "nur" 8MP pro Einzelbild aber mit der Framerate hält keine Serienbildfunktion einer Fotokamera mit.

Allerdings für normalgroße Anzeigegeräte, zu denen man für gewöhnlich auch einen gewissen Mindestabstand einhält und nur Filme anzusehen finde ich 4K absoluten Blödsinn. Man sieht definitiv keinen Unterschied. Solche Augen haben Menschen nicht. Das ist nur unnützes Vergrößeren der Datenmengen.

Technisch und physiologisch war schon HD an der Grenze zum unnötig-sein. Man muss sich beispielsweise so etwa 2,5 Meter dicht vor einen 54" Fernseher setzen, damit das menschliche Auge überhaupt in der Lage ist, den Unterschied zu SD zu erkennen.

Bei geschicktem Marketing wird man es allerdings trotzdem schaffen, den Verbrauchern einzureden, sie bräuchten das.

4K und 8k, 12 k es wird sich alles durchsetzen. Klar ist Full Hd schon ziemlich gut, aber es geht halt immer besser.

Full hd ist völlig ausreichend wenn du jedoch auf Details wert legst dann ist 4K schon was schönes ..

Ich persönlich finde Full HD völlig ausreichend. Ab 1080p kann man bei einer Steigerung doch eh keinen Unterschied mehr wahrnehmen, außer man geht ganz nah an den Monitor ran oder untersucht ihn mit einer Lupe.

uncutparadise 31.05.2016, 22:24

Ich hatte auch Freunde, die der Meinung waren mehr als DVD geht nicht ;-)

0

Was möchtest Du wissen?