Ist 4Chan wirklich legal?

1 Antwort

Die meisten VPN-Dienste machen dein System nur unsicherer und anonym auch nicht. (z.B. https://www.kuketz-blog.de/vpn-anbieter-ip-und-dns-leaks/ )

Und was ist "extra Schutz"? Vielleicht eine Firewall und Antiviren-Programm, die sein System auch unsicher machen? ;)

Das andere ist eine rechtliche Frage. Von wem befürchtest du denn etwas? Wenn du dir da Nackte, Gewaltverherrlichungen o.Ä. anschaust, könntest du in der Tat etwas von deiner Freundin, deinem Freund, deinen Eltern befürchten zu haben, wenn das herauskommt! ;)

Ein etwas älterer Artikel dazu: https://www.nzz.ch/schweiz/auch-das-blosse-anschauen-von-pornografie-wird-strafbar-1.17937444

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

hilfe kinderpornografie illegale seite polizei anzeige strafe

guten abend liebe community ich habe mich mit einem freund über dieses thema unterhalten und wir haben uns folgendes szenario ausgedacht:

angenommen ein 15 jähriger junge surft regelmäßig auf legalen p0rnoseiten, gelangt dabei über eine verlinkung auf einem harmlos, legal scheinenden bild auf eine illegale also auf eine kip0seite. der besagte befand sich lediglich 2-3 sekunden auf so einer seite und hat sie dann sofort wieder geschlossen, weil er geschockt war und nicht beabsichtigt hatte auf so eine kranke seite zu kommen. das heisst er hat nichts angeklickt und die seite SOFORT wieder geschlossen.

nun zu den fragen die wir daraus gesponnen haben: 1. ist es überhaupt möglich auf so etwas im netz zu stoßen? also auf seiten wie .de oder .com oder .org?!?! 2. was muss er jetzt befürchten?! noch mal: er hat nicht nach diesen ekelhaften inhalten gesucht!!! er ist ZUFÄLLIG darauf gestoßen, und hat sofort den cache und verlauf gelöscht. wird nun sein haus durchsucht? wenn ja, nach wie vielen tagen der "tat" müsste er dann damit rechnen dass die polizei bei ihm aufkreutzt? nach wenigen tagen schon?

wie sehen die urteile aus? wenn er dem richter erklärt dass er ja selbst noch ein kind ist und so etwas widerwertig findet und es ja AUS VERSEHEN war? wird er in arrest kommen oder seine eltern?

lg und einen schönen abend!!!

...zur Frage

Sind Anime/Meme/Trollkulturen eine Gefahr?

Zusammengefasst nenne ich diese Kulturen mal „internetkultur“. Diese hat sich bedingt durch die herrschende Anonymität im Internet in eine erschreckende Richtung entwickelt, wie uns Foren wie 4chan zeigen. Dort tümmeln sich haufenweise Menschen mit rassistischen und menschenverachtenden ideologien, wie der Attentäter von Christchurch oder auch der psychopathische Mörder Marcel Hesse(Doppelmord von Herne). In solchen Foren werden unter dem Vorwand „schwarzer Humor“ menschenverachtende und rassistische Memes oder Aussagen verbreitet. Auffällig ist dabei, dass sich diese Menschen der animekultur zugehörig fühlen. Ich möchte damit nicht sagen, dass Animezuscher allgemein kranke Menschen sind, aber auffällig ist doch, dass Menschen, die tief in dieser Kultur verwurzelt sind, zu extremen und idealistischen Meinungen und Ansichten neigen. Was kann der Grund dafür sein? Ich gebe zu, dass ich mich mit dieser Kultur nur oberflächlich beschäftigt habe, aber dennoch fällt auf, dass Menschen aus dieser Kultur keinen oder wenig Bezug zur Realität haben. Das kann jetzt provokant wirken, ist aber bisher meine persönliche Erfahrung und wenn ihr andere Erfahrungen habt, schreibt sie mir bitte. Die meisten Menschen, die ich kenne, die sich als Teil dieser Kultur zu bekennen geben, sind Menschen, die sich willentlisch von der Gemeinschaft abzuschotten versuchen. Sie stellen sich in einer Art Opferrolle, und behaupten ausgegrenzt zu werden aufgrund ihrer Art. Sie vertreten absichtlich extreme und Kontroverse Absichten, einfach aus dem Grund zu provozieren. Und wie bereits erwähnt, belegen Foren wie 4chan meine persönlichen Erfahrungen. Leider habe ich keine wissenschaftlichen Arbeiten zu dieser Internetkultur gefunden. Also teilt mir bitte eure Meinungen mit oder wenn ihr wissenschaftliche Arbeiten zu dieser Thematik kennt, posten sie bitte hier.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?