Ist 3a und 3 b richtig berechnet?

 - (Schule, Mathe)  - (Schule, Mathe)  - (Schule, Mathe)

2 Antworten

3a)

ha = Wurzel(5² - 2,5²) = 4,33 .................... du hast 4,74

h = Wurzel(ha² - (a/2)²) = Wurzel(4,33² - 2,5²) = 3,535

3b)

Du sollst nur etwas beweisen, aber nichts ausrechnen:

Aus der Skizze: Diagonale des Grundfächenquadrats d mit Pythagoras:

d² = a² + a²

d² = 2a²

--------------------

Aus der Skizze mit Pythagoras:

s² = h² + (d/2)²

s² = h² + d²/4

setze für d² die 2a² ein und stelle nach h um:

s² = h² + 2a²/4

s² = h² + 1/2 * a²

h² = s² - 1/2 * a²

h = Wurzel (s² - 1/2 * a²) ................ das war zu beweisen

ha ist richtig, aber h ist ist nicht wurzel aus a²-ha²

h² ist ha² - (1/2a)²

Was möchtest Du wissen?