Ist 35 und 46 vom Alter okay für eine Beziehung?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das sollte eigentlich kein Problem sein.

Ich kenne einige glückliche Paare, wo die Frau zehn und mehr Jahre jünger ist als der Mann. Es ist auch kein Problem, als Frau mit 35 noch zwei Kinder zu bekommen, wenngleich es nicht mehr so selbstverständlich ist wie mit unter 30 Jahren, dass man auf Anhieb schwanger wird. Die zwei ältesten Väter in meinem Bekanntenkreis wiederum waren ebenfalls bereits über 50, als ihre Kinder geboren wurden. Beide haben ihre Vaterrolle gut ausgefüllt und genossen. (Der eine von beiden wurde allerdings aufgrund seines schütteren, weißen Haars ständig für den Opa gehalten, was ihn aber nicht störte.)

Der einzige Nachteil ist, dass es wahrscheinlicher ist, dass die Kinder ihre Eltern möglicherweise relativ früh verlieren werden. Doch die Garantie, dass die Eltern lange leben und später noch als Großeltern aktiv die Enkelgeneration mitbetreuen, hat man ja auch bei jungen Eltern nie. So verstarb z.B. eine mir bekannte Mutter von drei Kindern mit 36 Jahren an Brustkrebs, und der Vater des zweijährigen Buben einer Bekannten von mir sogar mit noch nicht 30 Jahren an einer schweren Krankheit.

Hinsichtlich ihrer Beziehungs - und auch Erziehungsfähigkeit sind "alte" Eltern bestimmt nicht schlechter als junge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder hast du dir da was ausgedacht oder deine Nachbarin ist für 35 Jahre rattenblöd!

Sie möchte noch heiraten und zwei Kinder und meinte dass das mit einem 46-jährigen Mann nicht mehr umsetzbar ist.

Je länger sie sich noch Zeit lässt, desto weniger wird das umsetzbar sein. Das liegt aber nicht am 46-jährigen Mann, sondern an deiner 35-jährigen Nachbarin. Männer sind bis ins hohe Alter zeugungsfähig, während bei Frauen die Empfängnisfähigkeit mit zunehmendem Alter abnimmt.

Das sollte man mit 35 wissen!

Wenn man aber solche Gedankengänge hat, dann frage ich mich, ob da überhaupt Liebe im Spiel ist oder ob sie nur einen potentiellen Samenspender sucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 25 und mein lebenspartner 38, also 13 Jahre Altersunterschied. 

Bei uns ist das gar kein Problem und er ist generell eine junge Seele und sportlicher als manche in den 20iger, und wenn man ihn sieht schätzt man ihn Max 31 :) 

Jedoch ist es bei ihr doch anders

Sie ist 35 es braucht ein paar Jahre bis man so eine Beziehung aufbaut wo man Kinder haben kann. D.h. Mit 35 wird man schon als risikoschwangerschaft eingestuft...d.h. Wenn Sie Kinder mit ihm haben möchte dann vl 2-3 Jahre? Das Risiko ist doch recht hoch....sie soll es sich recht schnell überlegen und recht schnell an die Kinderplanung ranmachen...finde ich...den desto älter man ist desto höher die whsl dass das Baby an down Syndrom erkrankt. Kann aber sein das alles bei ihr super läuft und gesunde Babys zur Welt bringt! der Mann kann aber trotzdem Kinder zeugen, Männer haben nicht eine biologische Uhr die immer lauter tickt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passt doch perfekt. Auch mit den Kinderwunsch. Komisch! Vielleicht ist das nur ne Ausrede und sie wollte dir nicht so direkt sagen, dass sie nicht auf dich steht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehe ich auch so das es keine Probleme gibt. Wenn sie noch Kinder haben möchte muss es bald geschehen. Wenn der Mann auch älter ist. Habe bekannte da ist der Mann um fast 25 Jahre älter und haben auch ein Kind zusammen. Hauptsache sie sind glücklich. L.g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie sich lieben ist das doch alles kein Problem. 

Genau wie alle anderen Beziehungen kann so etwas gut gehen, oder auch nicht.

Und wegen dem Kinderwunsch: Sie wird auch nicht jünger. Wenn sie die Beziehung beendet, dann muss sie erst mal wieder einen neuen Mann finden, mit dem sie alt werden will. 

Und ganz schnell ist sie dann auch schon 40.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CooleVanessa
08.04.2016, 10:45

Danke ich geb es weiter (: .  Nein sie sind kein Paar er will nur etwas von ihr und sie ist sehr unsicher

0

Mit 35 Jahren sollte sie aber wissen was sie will,und wenn sie noch Kinder haben möchte sollte sie langsam Gas geben,ihre biologische tickt nämlich schon ganz laut.Es gibt Paare deren Altersunterschied wesentlich größer ist und die gemeinsame Kinder haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es spricht ja nichts dagegen, wenn diese bekannte von dir im Alter von 35 Jahren möglicherweise den 46 jährigen Mann heiraten möchte. Was aber die potentiellen Kinder betrifft, da stelle ich mal die Frage in den Raum, was soll das in diesem Alter eigentlich noch? Umsetzbar wäre das durchaus noch, ein 46 jähriger Mann ist in der regel keineswegs impotent und auch noch durchaus zeugungsfähig, die Frage wäre aber ob eine Frau von 35 Jahren noch unbedingt Kinder bekommen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie Kinder will, dann wird es kritisch. Also biologisch kein Problem, aber er wäre dann wohl so um die 50 Jahre. Das hat alles Vor- und Nachteile, ich wäre traurig, wenn ich wüsste, dass ich meinen Vater recht früh verlieren würde.

Ansonsten spricht nichts gegen den Altersunterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist denn das Problem ? Warum sollte man mit einem 46 jährigen Mann keine Kinder bekommen können ? Ich kenne Leute da war der Altersunterschied noch viel größer und sie haben Kinder bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr, das ist vollkommen ok u. wegen dem Alter braucht sie sich keine Sorgen machen!

wieso sollte das nicht umsetzbar sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern sind auch fast 16,5 Jahre auseinander , und meine Mutti hat mich mit 32 bekommen und mein Vater war zu meiner Geburt 48 und meine jüngeres Schwester kam ein Jahr später , aber über 35 ist dann die Schwangerschaft als risikoschwangerschaft so langsam uu sehen also wenn's menschlich klappt dann sollte doch da kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich seh da auch keine Probleme... wenn es passt... passt es...

Und Kinder.. gut, ob man jetzt mit 21 welche bekommt und der Mann beim Überqueren der Straße stirbt oder der Mann eben älter ist und ggf. eher als sie weg ist... keine Ausrede ;)

Wo die Liebe hinfällt...

Wenn man aber schon "abwägt", ist es dann Liebe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?