Ist 3% alkohol für TOTAL neulinge ein bisschen zu viel?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mein einstieg war 40% , von daher würde ich sagen nein solltest halt nur nicht so viel trinken und davor was Essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Flasche Bier ist ein guter Einstieg, solange Du nicht die gleiche Menge in Rum oder Wodka trinkst passiert nicht viel. Also lass es Dir schmecken !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein selbst mit 15 kann man die einfach wegschütten. Da brauchste schon mal paar mehr. Je nach Körper vielleicht 3-4 damit zu was spürst LANGSAM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du wirst nicht vom Hocker fallen und stock besoffen wird Fehlanzeige. Doch eine minimale Wirkung kann -nicht muss- sich zeigen.

Probier`s, danach kannst Du weiteres berichten.....:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du 25kg wiegst, merkst du vielleicht etwas, ansonsten nicht

2 könntest du leicht merken, meine frau war früher von einer flasch cidre angeheitert, 0,7l 2%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht dass das zu viel ist. 

Esse davor einfach genug damit dir nicht übel wird oder so und hau die Flasche vllt nicht unbedingt in einer Minute komplett weg, dann müsste das schon gehen.

Das erste mal Alkohol war bei mir Wodka O auf nem Geburtstag mit 15 und ich habs auch gut überstanden. 

Und auch für den aller größten Einsteiger, 3% in einem Bier ist nichts, besonders wenn du es vllt auf 10 Minuten verteilt oder so trinkst und nicht alles sofort. 

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da merkst du nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Flasche mit 3% wirst du vermutlich nicht mal spüren 👌.
Also alles gut, aber lass es nicht zur Gewohnheit werden 😂😂😂😂.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?