Ist 2pac für euch ein Vorbild?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß praktisch nichts über ihn aber 2pac ist für mich lediglich irgendein Rapper mit einem umfangreichen Strafregister und damit alles andere als ein Vorbild.

Ich halte Chiune Sugihara für ein Vorbild.

Er war während der NS-Zeit japanischer Botschafter in Litauen und obwohl
seine Vorgesetzten es ihm untersagten, stelle er Juden, die der
Verfolgung durch Nazis entkommen wollte, die notwendigen Transitvisa
aus.

Schließlich machte er praktisch gar nichts anderes mehr und
opferte seine ganze Zeit und Energie, um mit den Visa die Juden vor der
Vernichtung zu retten.

Schließlich gab er Familienvisa aus, mit denen mehrere Menschen gleichzeitig entkommen konnten.

Als er versetzt wurde, soll er noch im Zug weiter Visa gestempelt und sie aus dem abfahrenden Zug geworfen haben.

Wie viel tausend Menschen dank seiner Hilfe der Shoah entkamen, ist bis
heute unklar - durch die Familienvisa konnten mehrere Menschen mit einem einzigen Dokument gerettet werden.

Wenn man sich überlegt, unter welchem Druck er stand - er hatte  eine Familie und immerhin war Japan damals bereits ein militaristisch-totalitärer Staat, der nicht gut auf Abweichler zu sprechen war - dann wird deutlich, wie bemerkenswert sein ziviler Ungehorsam war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enzylexikon 05.05.2016, 13:31

Vielen Dank für den Stern. :-)

0
2pacalypse2 09.07.2016, 10:13

krass, das diese Antwort als hilfreichste ausgezeichnet wurde, da die Frage kaum beantwortet wurde...

0

Also erstmal muss man sagen, dass er nicht für alle ein Vorbild sein kann. Er ist in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen und hat sich alles selbst erkämpft. Seine Mutter war immer eine starke Frau die ihn gut erzogen hat und dadurch hat er einen guten Umgang mit Frauen gelernt. Leider wurde seine Mutter doch schwach und wurde Crack abhängig, weswegen er von ihr ging, um das nicht noch zu unterstützen.

Er war für die jungen kids auf der Straße ein Vorbild, die keine Perspektive hatten und in der Armut festsaßen. Er war für die Armen. Auch wenn er selbst Geld hatte und mit seinem Reichtum prahlte, verabscheute er das system, denn die Reichen hatten die Macht alles zu tun, was sie wollten und das taten die ja auch.

Naja, dir alles zu erklären ist sehr schwer. Schau dir mal einfach paar interviews an und hör dir die lieder richtig an. Am besten die Alben Me Against the world und The 7 day theory.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um 2pac ala vorbild zu nehmen, muss man sich mit der rapgeschichte perfekt auskennen also B.I.G. , krs one, wu tang clan, mobby depp, nas usw kennen.

Andere gute vorachläge von mir sind: geschichte der rapmusik, samy deluxe (mega kranker rapper) oder motrip

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2Pac ist auf eine Weise schon ein Vorbild auf der einen aber auch nicht.

2Pac war z.B immer verdammt nett zu Frauen schau dir Dokus über ihn an :) dann wirst du sehr viel über ihn erfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?