Ist 20€ zuviel?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist zu viel! Ich finde 10 euro angemessen

Das sind quasi 15€ / Schulstunde. Je nach Region und Angebot/Nachfrage ist das auch ein normaler Wert. Ein Student mit Erfahrung in der Materie sollte das aber schon sein. Bei einem Lehrer, der selbst noch Schüler ist, würde ich auch sagen, zuviel! Der sollte bei 8-12,50 pro Schulstunde liegen


Die Sache ist ja noch die. Unter Umständen muss der Nachhilfelehrer ja noch zum Schüler fahren und das wird oft nicht extra bezahlt. Das heißt deine 20 Euro pro Stunde können für den Lehrer schnell mal 6-10 Euro pro Stunde werden :) Wenn es keine Anfahrtspauschale gibt

Novos 19.03.2015, 18:37

Jeder ungelernte bekommt 8,50€ Mindestlohn und einem erfahrenen Lehrer willst Du mit 8 € bis 12,50€ abspeisen?

0
BrutalNormal 19.03.2015, 18:38
@Novos

Nein, lese doch, was da steht!

Ich rede davon, wenn es ein Schüler ist und pro Schulstunde, also 45 Minuten. Ich halte die 20€ pro 60 Minuten schon für normal

0

natürlich ist das zuviel. 20€ wäre ein fürstlichen stundenlohn. geh in irgendeine hochschule und stell eine suchanfrage für nachhilfe. da gibt es genug studenten, die das für die hälfte machen werden.


Georg63 19.03.2015, 18:36

Was soll daran bitte fürstlich sein? Meine Kunden zahlen mir 60 - 75 Euro für eine Schulungsstunde.

0
floppydisk 19.03.2015, 18:39
@Georg63

dann haben die alle aber ziemlich gelitten. jeder student erklärt sowas einwandfrei und wird nicht ansatzweise so viel verlangen.

das grenzt doch an abzocke, soviel dafür zu verlangen - 3 nachhilfestunden täglich und man hätte ausgesorgt. bestebezahlter teilzeitjob, von dem ich jetzt so gehört habe.

0

Wenn das eine ausgebildete Fachlehrerin ist und du Einzelunterricht bekommst, ist das ein sehr günstiger Preis.

Nutze die Unterrichtszeit gut, indem du dich auf jede Stunde gründlich vorbereitest.

Hallo, 

€ 20,- die Stunde mal ganz ehrlich, würdest Du für weniger Geld das Ganze machen? Ich denke nicht! 

Wenn diese € 20,- die Stunde Dich schulisch voranbringen, Dir einen guten Abschluss ermöglichen und damit einen guten Start ins spätere Berufsleben, dann sind diese € 20,- die Stunde nichts im Verhältnis zu dem was Du damit erreichen kannst. 

Das Angebot ist durchaus fair!!!

es gibt genug schüler/studenten, die ähnliche fachliche kompetenzen wie lehrer haben, die sie einem vermitteln können, und das für nicht mal halb so viel geld machen.

Was möchtest Du wissen?