Ist 1h Freizeit am Tag genug?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich finde das ist nun wirklich etwas wenig.  Es kommt ja nicht nur darauf an wie gut man ist sondern auch auf dein wohlbefinden wenn du dich dabei wohl und gut fühlst dann ist es denk ich  ok aber dadurch das du schreibst du wärst gestresst  würde ich sagen das, dass nicht gerade gut für dich ist.  Am besten versuchst du am wochenden dir mal was mehr zeit zu nehmen vieleicht machst du mal was mit freunden oder suchst dir etwas was dir Spaß  macht was dich mal auf andere gedanken bringt :) ich hoffe ich konnte dir helfen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon sehr wenig
Mache gerade abi und habe mehr Zeit
Die Frage ist aber eher wie gut du damit klar kommst bevor es garnicht mehr geht Wechsel lieber die Schule ohne Ganztages Unterricht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe in die dritte Klasse Gym und da hab ich ungefähr 3-6 Stunden Frei und bin schon ein bisschen Faul aber selbst der Beste Schüler unserer Klasse Hat so 3-5 Stunden Frei und am Wochende immer Zeit. Also wenn du die zeit nicht hast nimm sie dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre mir viel zu stressig, wenn meine Zeit derart verplant wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alleswirdjut
09.03.2016, 20:14

Ist es mir auch.

0

Was heute in den Schulen los ist verstehe ich nicht.

Ich bin früher um halb acht ausm Haus und um halb zwei war ich wieder zuhause. Ranzen ins Eck und ab zum Fußballplatz.

Gut, ich war nur auf der Realschule, aber bissl Freizeit sollte ein Gymnasiast doch auch haben ...

Heutzutage kommen manche Schüler später heim als ihre Eltern ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alleswirdjut
09.03.2016, 20:23

Ist ja fast wie Ferien.

0

„Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Das sagte der deutsche Philologe und Philosoph Friedrich Nietzsche

Es ist viel zu wenig! In deinem Alter solltest du nach der Schule noch 2h mit lernen und Hausaufgaben beschäftigt sein, dann geht es noch zum Verein oder auf den Fußballplatz und Abends machst dann noch was worauf du Lust hast.. klar für eine Klassenarbeit muss man vielleicht mal etwas mehr lernen.. aber sonst... 

Ich habe für mein Abi null komma nichts gemacht, alle bei uns. Ab der 11. wirst du so faul, glaubt man kaum. Abartig wie die in der Unterstufe gescheucht werden.... 
Soll jetzt aber kein Aufruf für dich sein! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was machst du denn von 16.15 bis 21 Uhr?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alleswirdjut
09.03.2016, 20:15

Lernen und Hausaufgaben

0
Kommentar von GelbeForelle
09.03.2016, 20:16

Das is bedenklich... Welchen Schnitt hälst du mit der lernzeit?

0

Unnormal, normalerweise hat man Zeit....So stressig ist das Gymnasium jetzt auch nicht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, was ist mit der Zeit zwischen 17:15 und 21:00 Uhr? Du wirst doch nicht die ganze Zeit lernen oder? Ich hatte damals mehr Frezeit in Erinnerung. Ich glaube du bist über dem Durchschitt.

LG Lions97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du um 17.15 nach Haus kommst, warum bist du dann bis 21 Uhr 4h lang beschäftigt? Du musst doch wohl nicht nach dem Nachmittagsunterricht noch 4h lang lernen oder Hausaufgaben machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alleswirdjut
09.03.2016, 20:15

Normalerweise schon.

0

Was möchtest Du wissen?