Ist 16 ein richtiges Alter für ein Coming Out?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Es gibt ja zwei Arten des Coming Out, das innere und das äußere.

Wenn du sagst du bist schwul, und bist dir dessen sicher und kommst damit klar, dann hast du das innere Outing wohl schon abgeschlossen.

Und wenn du es schon einer Person erzählt hast, dann hast du doch auch schon ein äußeres Outing hinter dir.

Outing bedeute definitiv nicht, dass man sich einen Stempel aufdrückt, damit jeder der dir begegnet sofort weiß was für eine Sexualität du hast.

Outing bedeute sich jemand anderem gegenüber zu offenbaren, wann und bei wem du das machst, ist völlig dir überlassen.

Als groben Anhaltspunkt kannst du nehmen, welche Intension du hast dich jemand gegenüber zu outen. Deine Sexualität ist allein deine Sache und geht im Grunde niemanden etwas an (abgesehen von einem Sexualpartner). Wenn du dich jemandem gegenüber outen willst, muss es doch einen Grund geben, oder nicht?

Wenn der Grund da ist, dann oute dich, ansonsten besteht kein Anlass dich zu outen.

Nurmal ein paar Beispiele für ein Outing deinen Eltern gegenüber:

Du hast einen festen Freund und willst den deiner Familie vorstellen, guter Grund für ein Outing.

Du triffst dich mit einer schwulen Jugendgruppe in deiner Gegend und willst deinen Eltern sagen wo du bist, auch ein guter Grund für ein Outing.

Deine Eltern nerven dich damit, dass sie dich ständig mit Mädchen verkuppeln wollen.... ect. pp.

Also, es gibt kein richtiges oder falsches Alter für ein Coming Out.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! :)
Ich habe mir einige Videos auf YouTube von Leuten angeschaut die selber Bi- bzw. Homosexuell sind... Zum einen waren es Videos über ihr eigenes Coming out und zum anderen aber auch Videos, in denen sie Zuschauerfragen beantwortet haben. Die meisten sind auch über das Thema. Sprich: Wann bin ich bereit?
Das Alter, in dem sie sich geoutet haben, war allerdings ziemlich unterschiedlich. Sie haben es eben dann gesagt, wenn sie sich dazu bereit gefühlt haben... Und in manchen wurde zum Beispiel auch gesagt, dass man bereit ist, wenn man sich selbst nicht mehr fragt, ob man denn nun bereit ist, oder nicht...
Zumindest ist das eine Art Anhaltspunkt :)
Leider kann dir niemand hier die richtige Antwort geben... Aber zumindest werden dir hier Ratschläge gegeben, die dir die Findung zur richtigen Antwort vereinfachen ;)
Wenn du dich bereit fühlst, mach es einfach... Oder warte die richtige Gelegenheit ab :) Es ist dir überlassen :)
LG ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palwanda
02.04.2016, 00:19

Ja solche Videos habe ich auch schon gesehen. Ich denke dass ich es bald auch tun werde, wenn der Zeitpunkt dafür reif ist.

1
Kommentar von KampfKuchen15
02.04.2016, 00:21

Das freut mich :) Viel Glück... :)

0

Es kommt nicht auf das Alter an. Du musst wissen wann DU bereit bist, preiszugeben wer du bist. Die Menschen reagieren entweder normal oder sie benehmen sich daneben. Ist leider so, dein Alter ändert da nichts. Bsit du soweit? Dann tu es! Brauchst du noch Zeit? Dann bereite deine Umwelt langsam darauf vor, teste am besten mal an wie Familie und Freunde auf das thema reagieren. Ich wünsche dir viel Glück!!!!

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens gibt es kein genaues Alter für ein Comming out.

Wenn du den Personen vertrauen kannst , die es erfahren sollen , kannst du es eigentlich bedenkenlos sagen. Denn wenn sie dich wirklich mögen , werden sie dich nicht beurteilen.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palwanda
01.04.2016, 23:30

danke

0

Ich finde es gibt kein "passendes alter" für ein coming out. Ich denke man sollte es dann sagen wenn man sich dazu bereit fühlt und es selber auch wirklich sagen möchte. Es bringt ja nichts wenn du es erzählst obwohl du es nicht willst, sondern es nur sagst um den anderen mal die wahrheit zu sagen. Lass dir so viel zeit wie du brauchst und vertraue deinen freunden und deiner familie es dann an wenn du es für richgig hälst. ^^

LG, Sophia :) du schaffst das schon! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palwanda
04.04.2016, 21:17

danke

0

Nein - keine Ratschläge, "verschweigen" ist in Ordnung, ist mit 16 vielleicht auch einfacher, aber "lügen" geht nicht. Wenn dich Eltern oder sonstwer ein wenig darauf anspricht, dann ist das DIE Gelegenheit, zu sagen was ist. Das musst du im Gefühl haben, ob - falls Fragen kommen wie: und schon eine Freundin gehabt , derjenige nur so ein wenig Spass macht oder es Ernst meint. Mit Lügen kommst du gar nicht weiter, aber wie gesagt, wenn es die Situation EBENFALLS zulässt, darf man verschweigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher weniger, das Umfeld besitzt meist noch nicht die nötige Reife um damit richtig umzugehen, am besten wartet man damit bis sie auf eigenen Beinen stehen und sich ihr Character gefestigt hat. ich würde warten bis du mindestens 23 bist.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich jetzt schon Outen. Ich glaube deine Sexuelle Orientierung wird sich in Zukunft nicht mehr ändern. Aber du musst dich wohl dabei fühlen und auch dazu stehen. Wenn du dir selbst noch zu unsicher bist, dann warte noch ein bisschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube je früher man sich outet desto leichter ist damit umzugehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieHexeMaghda
01.04.2016, 23:28

WOW du musst wirklich ein Genie sein !

1

Erzähl es auf jeden fall jetzt mal deinen besten freunden 

auch wenn es nichts schlimmes ist ist es schon etwas was dich ausmacht und deine liebsten unbedingt wissen sollten 

und wenn dich jemand direkt fragt dann lüg ihn nicht an 

und ja ich finde du solltest das so locker wie möglich nehmen 

du bist halt du und wenn jemand damit nicht zurecht kommt kann er gehn 

ich denke das wird dir so oder so manchmal passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kapier nicht warum sich jemand als irgendwas outen muss - interessiert doch eh niemanden ob Du schwul bist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palwanda
01.04.2016, 23:49

Es wäre schön, wenn sich niemand dafür interessieren würde

0

Wenn du in Bayern wohnst und dir dein Leben lieb ist dann lass es lieber.

Wenn du aus weniger konservativen Kreisen kommst kannst du es den Leuten halt sagen aber du solltest nicht wie ein Vegetarier auf einer Grillparty rumrennen und es jeden auf die Nase drücken. Geh mit dem Thema ganz entspannt um es ist ja nicht so als hättest du die Pest.

Viel Glück dabei, mach keine zu große Sache drauß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palwanda
01.04.2016, 23:34

Zum Glück wohne ich nicht in Bayern. Hier in Baden Württemberg haben ja die Grünen gewonnen, was mir Hoffnung gibt, dass man hier lockerer damit umgeht.

2

es ist egal was die anderen denken. machs wenn du lust dazu hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 18 und ungeoutet.... aber wills auch schon ewig machen. Also solltest du es tun man verzögert sich dann nur noch mehr.

Bin noch single falls du Interesse hast 😂😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palwanda
01.04.2016, 23:29

Haha ich auch :D

0
Kommentar von Micrider
01.04.2016, 23:30

Süß :D wo kommst du her?

0
Kommentar von Micrider
01.04.2016, 23:34

Niedersachsen schade wohnst zu weit weg ;)

0

Naja, die Vorstellung, seine Sexualität nicht ausleben zu können, ist nicht sehr schön, also warum warten? Wovor hast Du Angst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palwanda
01.04.2016, 23:28

Vor schlechten Reaktionen

0

Was möchtest Du wissen?